Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -8 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Reisenews
Tourismus
Vom Hotel direkt auf die Piste: Im Skishop des Kempinski Hotel Das Tirol können Wintersportler direkt die passende Ausrüstung ausleihen.

Im Skiurlaub ausschlafen - und trotzdem früh auf der Piste sein. Das geht, wenn man auf der Abfahrt wohnt. Oder zumindest direkt an der Talstation. Zahlreiche Hotels bieten dieses Konzept. Doch die Nähe zur Piste kann auch Nachteile haben.

mehr
Tourismus
An der Station an der 86sten Straße in Manhattan hält die neue New Yorker 2nd Ave U-Bahn.

Mit drei blitzblanken Bahnhöfen feiert New York eine historische U-Bahnerweiterung. Der neue Streckenabschnitt soll das überfüllte Netz entlasten, aber nach Jahren des Wartens und Milliardenkosten zeigt sich: Die Sorgen der Subway sind viel größer.

mehr
Tourismus
Cecilia Lundin bietet in Jokkmokk eine Unterkunft der etwas anderen Art an: eine Höhle aus Schnee und Eis.

Nordschweden ist nichts für Frostbeulen. Wer sich aber bei minus 22 Grad noch aus dem Haus traut, kann in der bizarren Winterwunderwelt Lapplands Einmaliges erleben. Zum Beispiel eine Nacht im Iglu.

mehr
Tourismus
Zum Themendienst-Bericht von Steven Hille vom 22. Dezember 2016: Die Krönung des Luxus ist ein privater Infinity Pool - wie hier im «Jade Mountain Resort» auf St. Lucia in der Karibik. Foto:

Nahezu jedes Mittelklasse-Hotel in einer spanischen Urlaubsenklave hat mittlerweile einen Pool. Ist das Schwimmbecken nichts Besonderes mehr? Von wegen! Infinity Pools definieren neu, was möglich ist. Das Baden vor der scheinbaren Unendlichkeit weckt Sehnsüchte.

mehr
Tourismus
In vielen Wintersportgebieten sorgen Schneekanonen für den weißen Untergrund zum Skifahren.

Grünbraune Hänge statt weißer Pracht - auch in diesem Jahr lässt der Neuschnee in vielen Wintersportregionen in den Alpen auf sich warten. Doch vielerorts ist man längst gewappnet. Für Touristen gibt es vielfältige Angebote.

mehr
Tourismus
Die Schlosskirche in Wittenberg wurde für das Reformationsjubiläum 2017 saniert.

Wittenberg hat sich für das Reformationsjubiläum 2017 herausgeputzt: Schloss- und Stadtkirche sind saniert, ein neuer grüner Bahnhof eröffnet. Doch wie steht es um Schlafplätze, Sicherheit und Co.?

mehr
Kommunen
Auf der Schurenbachhalde ragt die etwa 15 Meter hohe stählerne Bramme des Bildhauers Richard Serra in den Himmel. Die Halde ist einer von über 30 Aussichtspunkten in Essen.

"Der Himmel über dem Ruhrgebiet muss wieder blau werden!", forderte Willy Brandt 1961. Rund fünfeinhalb Jahrzehnte später wird Essen "Grüne Hauptstadt Europas". Die einstige Industriestadt trägt längst ein grünes Kleid. Der Titel soll helfen, es noch hübscher zu machen.

mehr
Tourismus
Nackte Haut ist das Geschäft: Szene aus der Animierbar «Pure Platinum».

Im Frankfurter Bahnhofsviertel können Frauen geführte Touren durch das Rotlichtmilieu machen. Stripperinnen, Dominas und ansonsten eher verschwiegene Security-Leute erzählen aus ihrem Alltag. Die Gäste erhalten Einblicke, die sonst nicht möglich sind.

mehr
Tourismus
Mit der Fähre kommen Urlauber nach Ellis Island. Auch heute noch fällt der erste Blick meist auf die Freiheitsstatue auf Liberty Island. Foto: Julienne Schaer

Jeder dritte Amerikaner kann seine Wurzeln auf Ellis Island zurückführen. Für mehr als zwölf Millionen Einwanderer war die Station im Hafen von New York Insel der Träume - oder der Tränen. Vor 125 Jahren wurde sie eröffnet und ist heute Touristenattraktion.

mehr
Tourismus
In Sri Lanka sind die Süd- und Westküste touristisch gut erschlossen - anders dagegen der Norden. Dort kehrt der Fremdenverkehr nach dem Ende des Bürgerkrieges 2009 nur behutsam ein. Foto: dpa-Infografik

Lange verband den touristischen Süden Sri Lankas nichts mit dem umkämpften Norden. Intakte Natur, unberührte Strände, bunte Tempel und ein Lächeln, das langsam zurückkehrt, sollen Besucher nun auch auf die Halbinsel Jaffna locken.

mehr
Tourismus
Der Unternehmer Jonathan Powley hat ein ausrangiertes Taxi in ein günstiges Hotelzimmer umgewandelt. Es bietet Nostalgie-Gefühl und Blick auf die Skyline.

New Yorker Hotelzimmer-Preise sprengen die Budgets vieler Reisender. Ein Unternehmer hat deshalb ein ausrangiertes Taxi in ein günstiges Hotelzimmer umgewandelt. Für Deutsche hat er besondere Überraschungen auf Lager.

mehr
Tourismus
Das junge Viertel Isbjerget ist eines der Wahrzeichen von Aarhus. Noch beherrschen stellenweise Baukräne und Bagger die Szenerie, doch bald soll es die Heimat von 7000 Bewohnern sein. Foto: Visit Denmark/Kim Wyon

Zukunft und Vergangenheit sind in Aarhus nur ein paar Schritte voneinander entfernt. Gemeinsam mit der griechischen Stadt Paphos auf Zypern ist die dänische Stadt Aarhus Europäische Kulturhauptstadt 2017. Bei einem Stadtrundgang verschmelzen alt und neu.

mehr
Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr