Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Reisen in Norwegen: Neue Steuer für Flugreisende

Tourismus Reisen in Norwegen: Neue Steuer für Flugreisende

Wer von einem norwegischen Flughafen startet, muss ab dem 1. Juni eine Steuer für Fluggäste bezahlen. Für Kinder unter zwei und Transit-Passagiere gelten aber Sonderregeln.

Voriger Artikel
Fliegen nach Varna und Kapstadt: Neues von den Airlines
Nächster Artikel
Kambodscha-Reisende sollten Demonstrationen meiden

Ab dem 1. Juni 2016 erhebt Norwegen eine Steuer für Flugreisende.

Quelle: Frank Rumpenhorst

Hamburg. In Norwegen wird am 1. Juni eine Steuer für Flugpassagiere eingeführt. Wer von einem norwegischen Flughafen abfliegt, für den werden 80 Kronen (8,50 Euro) fällig.

Das gilt sowohl für internationale als auch für Inlandsflüge. Darauf macht die

norwegische Steuerbehörde aufmerksam. Die Gebühr wird von den Airlines gezahlt und somit auf den Ticketpreis aufgeschlagen.

Von der Steuer befreit sind neben Kindern unter zwei Jahren auch Transit-Passagiere, deren Weiterflug innerhalb der nächsten 24 Stunden startet, so die Behörde. Für diese gilt: Nur der erste Flug wird besteuert. Ursprünglich sollte die neue Abgabe bereits im April eingeführt werden.

Europäische Airlines und die norwegische Tourismusindustrie fürchten Einbußen durch die Steuer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reise
Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr