Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
"Deutschland" fährt 2016 nicht wieder für Plantours

Tourismus "Deutschland" fährt 2016 nicht wieder für Plantours

Die MS "Deutschland" hat ihren Auftrag bei Plantours erfüllt. Wie es mit dem ehemaligen ZDF-"Traumschiff" weitergeht, ist noch offen. Es soll aber laut Medienberichten erste Verhandlungen geben.

Voriger Artikel
Kreuzfahrt-News: Von den Weltmeeren bis zur Elbe
Nächster Artikel
DER Touristik und Studiosus sagen Israel-Reisen ab

Wie geht es weiter mit dem alten ZDF-«Traumschiff»? Im vergangenen Sommer hatte Plantours die «Deutschland» als Ersatz für die «Hamburg» gechartert. Für wen das Schiff im Sommer 2016 fährt, ist noch offen.

Quelle: Plantours Kreuzfahrten/Oliver Asmussen

Bremen. Das ehemalige ZDF-"Traumschiff" wird im kommenden Sommer kein weiteres Mal für Plantours fahren. "Die Sommersaison 2015 mit der MS "Deutschland" ist uns in bester Erinnerung, aber bleibt ein einmaliges Ereignis", teilte Plantours auf Anfrage des dpa-Themendienstes mit.

Der Bremer Veranstalter hatte das Schiff im vergangenen Sommer für mehrere Nordland-Kreuzfahrten gechartert. Es wird nun im Winter als Universitätsschiff von der Organisation "Semester at Sea" in den USA eingesetzt.

Der neue Eigentümer hatte aber bereits sein Interesse signalisiert, die "Deutschland" im kommenden Sommer wieder nach Deutschland zu verchartern. "Wir haben uns bewusst gegen eine Flottenerweiterung entschieden", erklärte dazu nun Plantours Kreuzfahrten. Das Unternehmen hatte die "Deutschland" für knapp zwei Monate gechartert, weil die "Hamburg" mit Schäden in die Werft musste.

Für wen das ehemalige "Traumschiff" im Sommer 2016 fährt, ist weiter unklar. Das Fachmagazin "fvw" berichtete, der Bonner Veranstalter Phoenix Reisen stehe in Verhandlungen mit dem amerikanischen Eigentümer. Das Unternehmen wollte dazu am Montag keine Stellung nehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reise
Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr