Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Airline-News: Gepäckaufgabe und neue Billig-Routen

Tourismus Airline-News: Gepäckaufgabe und neue Billig-Routen

Ein großer Rucksack kann für eine Flugreise in Folie gewickelt werden - aber Pflicht ist es nicht. Außerdem: Die Billig-Airlines Transavia und Blue Air bieten neuen Routen an, zum Beispiel nach Lissabon und Turin.

Voriger Artikel
Wann eine Reisegepäckversicherung sinnvoll ist
Nächster Artikel
Nach 80 Jahren: Prora könnte jetzt Seebad werden

Transavia Airlines fliegt ab Ende Mai regelmäßig von München nach Lissabon und Alicante.

Quelle: Patrick Pleul

Transavia fliegt von München nach Lissabon und Alicante

Die Billigfluggesellschaft Transavia fliegt im Sommer von München nach Lissabon und Alicante. Ab Ende Mai stehen vier wöchentliche Flüge in die portugiesische Hauptstadt im Flugplan, teilte die Airline mit. Alicante an der spanischen Costa Blanca wird dreimal pro Woche angeflogen. Zuletzt hatte Transavia für den Sommer bereits 18 neue Verbindungen ab München angekündigt, unter anderem nach Venedig, Palma de Mallorca, Brüssel, Kopenhagen und Paris. Transavia ist eine Tochtergesellschaft von Air France-KLM.

Folie um Rucksack bei Gepäckaufgabe keine Pflicht

Einen großen Rucksack verpacken viele Flugreisende in Folie. Denn durch die vielen Bänder und Gurte kann das Gepäckstück sonst auf den Kofferförderbändern hängen bleiben. Allerdings gibt es von Seiten der Airlines keine Bestimmung, einen Rucksack in Folie verpacken zu müssen, erklärt der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL). So eine Verpackung sei lediglich ein Serviceangebot von Drittanbietern. Trotzdem ist die Folie nicht nur wegen der Gefahr des Hängenbleibens sinnvoll: Sie schützt den Rucksack auch vor Feuchtigkeit beim Verladen.

Neue Direktverbindung zwischen Berlin und Turin mit Blue Air

Der rumänische Billigflieger Blue Air nimmt zum Sommer eine Direktverbindung zwischen Berlin-Tegel und Turin auf. Von Anfang Mai bis Ende Oktober wird die Stadt in Norditalien dreimal wöchentlich jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag angeflogen. Die Flugdauer gibt die Airline mit einer Stunde und 40 Minuten an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reise
Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr