Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Urlaub von Pflegekindern: Kein Anspruch für Arbeitnehmer

Arbeit Urlaub von Pflegekindern: Kein Anspruch für Arbeitnehmer

Die Betreuung von Pflegekindern mag anstrengend sein - einen arbeitsrechtlichen Anspruch auf Urlaub gibt es dabei jedoch nicht. Das Urteil im Fall einer Verwaltungsmitarbeiterin in Bonn macht klar, warum dies so ist.

Voriger Artikel
Arbeitspausen: Wann, wie lange und wie oft?
Nächster Artikel
Kündigung rechtmäßig: Autohändler in illegalem Autorennen

Wer mit Pflegekindern arbeitet, hat keinen Anspruch auf Urlaub von diesen.

Quelle: Rolf Vennenbernd (Symbolbild)

Bonn. Wer Pflegekinder aufnimmt, hat keinen Anspruch auf Urlaub von diesen. Die Kinder werden nicht im Rahmen eines Arbeitsvertrages vermittelt. In dem verhandelten Fall war eine Jugendhilfe-Mitarbeiterin der Ansicht, dass der Arbeitgeber ihr während des Arbeitsverhältnisses keinen Urlaub gewährt habe.

Laut dem Deutschen Anwaltverein hatte die ehemalige Mitarbeiterin einer Jugendhilfeorganisation die Zahlung von Urlaubsabgeltung verlangt (Az.: 5 Ca 2733/15 EU). Sie habe ihre Pflegekinder ununterbrochen betreuen müssen. Die Kinder hatte ihr das Jugendamt mit ihrem Einverständnis zugewiesen.

Laut Arbeitsvertrag mit der Jugendhilfeorganisation bestand die Arbeit der Frau darin, Verwaltungstätigkeiten im Zusammenhang mit der Betreuung von Pflegekindern wahrzunehmen. Während der Schulferien musste sie das nicht machen. Der Arbeitgeber war daher der Auffassung, durch die Freistellung habe er der Mitarbeiterin Urlaub gewährt.

Das Arbeitsgericht in Bonn wies die Klage ab. Die Frau habe durch die Befreiung von der Verwaltungstätigkeit Urlaub bekommen. Die Pflicht zur Betreuung und Erziehung der Pflegekinder ergebe sich nicht aus dem Arbeitsvertrag. Die Annahme von Pflegekindern erfolge durch die Übernahme der Personensorge für diese. Dafür erhalte man keinen Lohn, sondern ein aus öffentlichen Mitteln finanziertes Erziehungsgeld.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Arbeitsrecht
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr