Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Ohrschmuck bei Kindern: Eher Ohrstecker statt Ringe wählen

Mode Ohrschmuck bei Kindern: Eher Ohrstecker statt Ringe wählen

Wenn Kinder sich Ohrlöcher wünschen, sollten Eltern einige Dinge beachten. So eignen sich Stecker aus Sicherheitsgründen besser als Ringe, Schmuck mit Nickelanteil sollte man besser vermeiden.

Voriger Artikel
Kleidung von Hand waschen: Haut nur kurz in die Lauge
Nächster Artikel
Sommer im Büro: Gepflegte Füße bei offenen Schuhen

Besteht das Kind auf einem Ohrloch, sollten Eltern lieber Stecker statt Ringe zum Tragen wählen.

Quelle: Florian Schuh

Berlin. Für Kinder eignen sich Ohrstecker aus Sicherheitsgründen besser als Ohrringe. Das rät die

Stiftung Warentest. Gut ist außerdem, wenn Kinder die Stecker beim Sport mit Pflastern abkleben.

Auf Schwimmbadbesuche verzichten sie in der ersten Zeit nach dem Stechen am besten. In dieser Zeit ist auch wichtig, die Löcher genau zu beobachten und zu desinfizieren, falls sich eine Entzündung abzeichnet. Sofort herausnehmen sollte man die Stecker dann nicht: In den ersten Wochen wachsen die Löcher sonst schnell wieder zu.

Wann Kindern Ohrlöcher gestochen werden dürfen, ist nicht gesetzlich geregelt. Im Schulalter sind Kinder laut dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte aber meist in der Lage, den Wunsch nach Ohrlöchern selbst zu äußern und auch mit dem Schmerz umzugehen, heißt es in dem Bericht der Warentester. Am besten wählen Eltern und Kind Ohrstecker aus echtem Gold oder Titan: Enthalten die Ohrstecker Nickel, kann das Allergien auslösen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lifestyle
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr