Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Studium
Arbeit
Ein Master of Business Adminstration kann den Weg in die Führungsetage ebnen.

Wer eine Führungsposition anstrebt, kann mit einem Master of Business Administration nachhelfen. Im Gesundheitswesen gibt es dafür nun ein neues Angebot an der Hochschule Neu-Ulm.

mehr
Hochschulen
Rasha Bamatraf kennt die Hürden, die Flüchtlinge vor der Aufnahme eines Studiums in Deutschland meistern müssen.

Rasha Bamatraf muss auf Sylt leben - dabei würde sie zum Studium gern nach Flensburg ziehen. Wie sie leiden zahlreiche Flüchtlinge unter hohen Hürden beim Gang an die Hochschule.

mehr
Hochschulen
Dieses 3-D-System entwickelte Rolls-Royce gemeinsam mit der Uni in Cottbus.

Nicht nur pauken im Hörsaal, sondern auch raus ins Unternehmen: Hochschulen wollen Kooperationen mit der Wirtschaft weiter ausbauen. Beispiel einer solchen Zusammenarbeit: Rolls-Royce und die Cottbuser Uni.

mehr
Arbeit
Die Hochschule Wismar bietet ab dem Sommersemester 2017 einen Onlinestudiengang im Bereich Hafenlogistk an.

Diverse Hochschulen bieten neue Studiengänge an, darunter auch berufsbegleitende und Onlinekurse. Die Hochschule Wismar etwa konzentriert sich auf die Schifffahrt, die Kölner International School of Management hat Unternehmensgründung und Familienunternehmen im Fokus.

mehr
Arbeit
Von Anfang an dabei: Ronja Hesse beschloss noch in der Einführungswoche ihres Studiums, sich im Asta der Leuphana Universität Lüneburg zu engagieren. Inzwischen sie Sprecherin des Gremiums.

Seit der Bologna-Reform rasen viele Studenten durchs Studium. Das Ziel: Bachelor in der Regelstudienzeit - nebenbei noch Praktika. Mancher ist mit den Studienbedingungen unzufrieden, doch die wenigsten engagieren sich. Genau das könnte sich aber lohnen.

mehr
Hochschulen
Jan Liewig und der Niederländer Armin Timmermanns (l) studieren gemeinsam am «Medizinischen Campus der Universität Oldenburg». Zum Lernprogramm gehört auch die Arbeit im Klinikum.

Seit 2012 läuft in Oldenburg ein Modellstudiengang für angehende Ärzte. Das Besondere: Es ist ein binationaler Ansatz, der Studenten aus Oldenburg und Groningen zusammenführt und die künftigen Mediziner früh mit Patienten in Kontakt bringt.

mehr
Bildung
Im Hörsaal des UKE soll ein neuer Verhaltenskodex für mehr Disziplin sorgen.

Benimm-Regeln für das Hamburger Universitätsklinikum Eppendorf: In einem Kodex wurden Verhaltensregeln aufstellt. In der Vergangenheit hatte es nämlich immer häufiger Beschwerden gegeben.

mehr
Arbeit
Die Arbeit stapelt sich, doch die Gedanken sind ständig woanders - Aufschieberits macht vielen Studenten zu schaffen. Foto: Markus Scholz

Ablenkung oder Schutz vor Enttäuschungen: Es gibt einige Gründe, warum Studenten bestimmte Aufgaben vor sich herschieben. Gegen die Aufschiebetaktik helfen vor allem möglichst wenig Ablenkung und Freunde als Kontrollinstanz.

mehr
Hochschulen
Hartmut Naumann ist Leiter des Studiengangs "Kirchenmusik popular" an der Evangelischen Pop-Akademie in Herford/Witten.

Ein Jazz-Trio in der Kirche? Oder Gottes-Funk? Warum nicht, meint Hochschullehrer Hartmut Naumann. Weil er und andere die Ausbildung zum Kirchenmusiker recht orgellastig finden, gibt es jetzt den Bachelor-Studiengang "Kirchenmusik popular".

mehr
Arbeit
Studium in Dänemarks Hauptstadt: Die Copenhagen Business School (CBS) bietet Kurse auf Englisch an. Foto: CBS/Bjarke MacCarthy

Dänemark ist so nah dran: Den Norddeutschen liegt das Nachbarland sogar direkt vor der Nase. Trotzdem zieht es nur wenige Deutsche zum Studium hierher. Dabei haben die Universitäten viel zu bieten.

mehr
Wohnen
Auch beim Rasenmähen unterstützt der Student Hossein Pazouki die Rentnerin Theresia P., mit der er eine Wohngemeinschaft bildet.

So viele Studenten, so wenig Zimmer! Wer eine Wohnung in Uni-Nähe sucht, ist meist ziemlich aufgeschmissen. Wohl dem, der eine soziale Ader hat. Das Projekt "Wohnen für Hilfe" bringt bundesweit Leute zusammen, die tauschen wollen: Wohnraum gegen Unterstützung.

mehr
Arbeit
Ab 2017 erhöht sich der maximale Förderbetrag von 6000 Euro auf 7200 Euro. Damit können Stipendiaten unter anderem Prüfungskosten abdecken. Foto: Andrea Warnecke/dpa/tmn

Das dürfte Stipendiaten freuen: Ab 2017 erhöht sich die maximale Förderhöhe. Zuvor betrug diese 6000 Euro. Auch andere Kosten können mithilfe des Förderungszuschusses jetzt abgedeckt werden.

mehr
DNN Job

Mit DNN-Job.de finden Sie Ihren Traumberuf. mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr