Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Private Angelegenheiten im Job

Arbeit Private Angelegenheiten im Job

Privates im Büro: Nicht immer ist das erlaubt. Wer krank ist und zum Arzt muss, kann das nur unter bestimmten Bedingungen während der Arbeitszeit machen. Und wer sich Päckchen liefern lässt, sollte das vom Chef absegnen lassen.

Voriger Artikel
Besser als Geld: Motivation durch Begeisterung ist das Beste
Nächster Artikel
Gefährliche Nachlässigkeit: Am Bau auf Sonnenschutz achten

Nur bei akuten Beschwerden, kann man seinen Arbeitsplatz für einen Arzttermin verlassen. Sonst kann das Folgen haben.

Quelle: Bernd Weißbrod

Arzttermin während der Arbeitszeit nur bei akuter Erkrankung

Arbeitnehmer dürfen bei einer akuten Erkrankung auch während der Arbeitszeit zum Arzt gehen. Handelt es sich nicht um einen akuten Fall, muss der Angestellte nach einem Termin außerhalb seiner Arbeitszeit fragen, erklärt Sebastian Trabhardt, Anwalt für Arbeitsrecht. Nur wenn das wegen der Sprechzeiten des Arztes nicht möglich ist, darf er innerhalb der Arbeitszeit einen Arzt aufsuchen. Auch wenn der Termin zu einer bestimmten Zeit stattfinden muss, zum Beispiel am Morgen bei einer Blutabnahme, darf der Angestellte den Termin in der Arbeitszeit wahrnehmen.

Private Päckchen ins Büro: Chef um Erlaubnis bitten

Bevor Mitarbeiter sich private Päckchen an den Arbeitsplatz schicken lassen, sollten sie ihren Chef um Erlaubnis bitten. Das empfiehlt das Bremer Arbeitnehmermagazin (Ausgabe 3/2016). Gibt es keine klare Regelung zu dem Thema, sei die Annahme privater Post zwar nicht verboten. Doch wenn sich jeder Beschäftigte private Sendungen zum Beispiel ins Büro schicken lässt, bedeutet das für Pförtner und Assistenz oft einen erheblicher Mehraufwand - und Arbeitszeit geht dadurch verloren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Karriere
DNN Job

Mit DNN-Job.de finden Sie Ihren Traumberuf. mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr