Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Wut und Alkoholkonsum: Hinweise für Depression bei Männern

Gesundheit Wut und Alkoholkonsum: Hinweise für Depression bei Männern

Nicht nur Lustlosigkeit und negative Stimmungen können Andeutungen für eine Depression sein. Beim Männern kann auch ein starker Alkohol- und Drogenkonsum auf eine psychische Erkrankung hinweisen.

Voriger Artikel
Wunde am Finger: Pflaster täglich wechseln
Nächster Artikel
Bei Urlaubsstress: Drei-Minuten-Atemübung hilft

Negative Stimmungen und der Verlust von Freude, aber auch ein erhöhter Drogenkonsum können Zeichen für eine Depression sein.

Quelle: Jens Kalaene

Frankfurt. Eine Depression kann sich bei Männern anders äußern als bei Frauen: etwa durch Wut, Aggressivität und Feindseligkeit. Darauf weisen Juliane Gruber und Michael Grube vom Klinikum Frankfurt Höchst in der Online-Ausgabe der

"Ärzte-Zeitung" hin.

Auch übermäßiger Alkohol- und Drogenkonsum seien Hinweise. Bei der Diagnose spielen in der Regel aber eher Symptome wie Ängstlichkeit oder körperliche Beschwerden eine Rolle, die bei Männern nicht unbedingt im Vordergrund stehen. Dadurch könne es sein, dass die Erkrankung bei Männern mitunter nicht erkannt wird.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gesundheit
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr