Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bauchmassage kann Verdauungsbeschwerden lindern

Familie Bauchmassage kann Verdauungsbeschwerden lindern

Neben Magentee und Wärmflasche kann auch eine Bauchmassage bei Verdauungsproblemen helfen. Wie und wie lange die Massage am besten durchgeführt wird, erklärt eine Fachzeitschrift.

Voriger Artikel
Psychosomatik-Experte: Job und Familie belastet Frauen
Nächster Artikel
Studie: Versicherte sehen Digitalisierung skeptisch

Neben der Wärmflasche kann auch eine Bauchmassage Verdauungsprobleme lindern.

Quelle: David Ebener

Baierbrunn. Bei Bauchweh und Verdauungsproblemen kann eine Bauchmassage Beschwerden wie Blähungen lindern. Dazu legt man sich auf den Rücken und winkelt die Beine an, wie die Zeitschrift "Senioren Ratgeber" (Ausgabe 04/2016) erklärt.

Dann lässt man die Hand zwischen Hüftknochen und Rippenbogen kreisen. Dabei reicht ein mäßiger Druck aus - die Massage sollte keine Schmerzen bereiten und rund fünf Minuten dauern.

Eine solche Selbstbehandlung hat Grenzen - im Zweifel sollte man bei Bauchschmerzen und Verdauungsproblemen zum Arzt gehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gesundheit
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr