Startseite DNN
Volltextsuche über das Angebot:

Google+
Gesundheit

Gesundheit
Auch Hans bouldert gegen seine Depression. Er hat schon mehrere Therapien hinter sich. Doch Bouldern begeistert ihn wirklich.

Bouldern ist in - deutschlandweit wird inzwischen geklettert. Doch kann der Trendsport auch gegen Depressionen helfen? Forscher aus Franken wollen das beweisen.

mehr
Gesundheit
Das Baden bei Hitze kann für den Körper zur Belastung werden. Schwimmer sollten sich daher nicht überfordern.

Unter den Badetoten ist fast jeder Zweite 50 Jahre oder älter. Die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft warnt vor Leichtsinnigkeit an Seen - auch wenn das kühle Nass derzeit besonders lockt. Bestimmte Regeln gilt es zu beachten.

mehr
Gesundheit
Bei strahlendem Sonnenschein sollten Autoinsassen nicht vergessen, sich vor UV-A-Strahlen zu schützen. Denn diese gelangen durch die Seitenscheiben.

Sonnencreme braucht man nur an der frischen Luft? Experten des Bundesamtes für Strahlenschutz erklären, dass man sich im PKW vor den gefährlichen UV-A-Strahlen schützen sollte.

mehr
Trainieren, aber richtig
Fitnesstrainer zeigt eine Übung

Damit die Zeit auch rundum genossen werden kann, versuchen einige, vor dem Strandurlaub noch am passenden Bikini- oder Badehosenbody zu arbeiten. Wie funktioniert richtiges Training eigentlich und welche Übungen wirken sich wie auf unseren Körper aus?

mehr
Gesundheit
Wo viel Grün ist, können sich Menschen gut erholen.

Entspannung und Ruhe sind wichtig für den Menschen. Dabei hat jeder seine Lieblingsorte, wo er sich in der Freizeit gerne aufhält und abschalten kann. Studien zeigen allerdings, dass es einen Ort gibt, der eine besonders erholsame Wirkung hat.

mehr
Gesundheit
Die Anwendung von Opioiden wie «Fentanyl» bei Patienten mit chronischen Schmerzen ist umstritten. Kritiker warnen vor einer Suchtgefahr.

Operieren ohne Schmerzmittel? Undenkbar. Doch hochpotente Präparate scheinen inzwischen auch leichtfertig an Schmerzgeplagte abgegeben zu werden. Trotz der lange bekannten Suchtgefahr sind in Deutschland die verordneten Mengen zuletzt um rund ein Drittel gestiegen.

mehr
Gesundheit
Arwen ist ein ausgebildeter Ambrosia-Spürhund. Die Ambrosia-Pflanze, die wie harmloses Unkraut aussieht, ist der stärkste Allergie-Auslöser in Mitteleuropa.

Nun blüht sie wieder: Ambrosia, Schrecken vieler Allergiker, breitet sich aus - auch in Berlin. Wenn der Mensch das Unkraut nicht erkennt, kann der Hund helfen. Dafür bedarf es einer wichtigen Voraussetzung.

mehr
Gesundheit
Wer auf der Seite schläft, vermeidet Atemaussetzer.

Manche schlafen auf dem Bauch, die anderen auf dem Rücken. Die zweite Variante birgt jedoch Gefahren. Wer nicht aufpasst, riskiert unter anderem Bluthochdruck oder einen Schlaganfall.

mehr
Gesundheit
Betroffene müssen dem Apotheker genaue Angaben machen, damit dieser das richtige Inkontinenz-Produkt findet.

Menschen mit Blasenschwäche müssen Windeln tragen. Diese sollten komfortabel sein. Wie man das perfekte Produkt für sich findet, erklärt die Stiftung Warentest.

mehr
Gesundheit
Menstruationstassen sammeln das Blut und werden anschließend ausgeleert. Im Vergleich zu Tampons oder Binden sparen sie einiges an Müll. Aber nicht jeder kommt mit den Bechern zurecht.

In Online-Foren werden sie als Mittel gegen den Watteberg aus Tampons angepriesen. Das Interesse an Menstruationstassen als Alternative zu Binden und Co. wächst. Aber wie funktionieren die eigentlich? Sind sie hygienisch und wirklich sicher?

mehr
Gesundheit
Sich ab und an mal ein neues Teil zu gönnen - das ist ganz normal. Aber wenn sich das Kaufen von neuen Kleidungsstücken oder anderen Konsumgütern verselbstständigt, brauchen Betroffene Hilfe.

Im Elektronikmarkt die neueste Technik testen, in der Boutique durch die Regale stöbern oder mit ein paar Klicks im Internet bestellen: Vielen Menschen macht Einkaufen Spaß. Manche kommen aus dem Kaufrausch jedoch nicht wieder raus.

mehr
Gesundheit
Damit der Kreislauf nicht zusätzlich belastet wird, sollte im Sommer die Dosierung von Herz-Medikamenten angepasst werden.

Sommerliche Temperaturen verlangen Patienten mit Bluthochdruck besonders viel ab. Das Herz muss stärker arbeiten, um den Körper abzukühlen. Deshalb sollten Betroffene ihre Medikamenten-Dosierung überprüfen lassen.

mehr
  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr