Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Hintergrund: die Initiative „Offene Gartenpforte“

Hintergrund: die Initiative „Offene Gartenpforte“

„Man ist nicht nur Gärtner bei Sonnenschein.“ Hannelore Krajak, Initiatorin der privaten Initiative „Tag der offenen Gartenpforte“ in Dresden, nimmt die Wetterprognose für das Wochenende sportlich.

„Durch die Witterung sind viele Blütenknospen noch geschlossen, aber dafür grünt es üppigst!“ Die Mitarbeiterin im Dresdner Amt für Kultur und Denkmalschutz gärtnert selbst leidenschaftlich. Sie ist von der Idee der offenen Gartenpforte, die ihren Ursprung in England hat, begeistert und brachte sie nach Dresden. „Wir organisieren die offene Gartenpforte hier als Privatinitiative. Zu sehen sind keine professionell gestalteten Gärten, denn wir wollen zeigen, was man aus einem Stückchen Erde mit seinen eigenen Ideen und seiner Tatkraft machen kann, egal wie viel Geld man hat.“

cat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Umwelt
DNN Immo

Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr