Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Umwelt
Umwelt
Der Kalikokrebs zeichnet sich durch seine schnelle Ausbreitung aus.

Die Fremden kommen! Oder sie sind sowieso schon da. Die Tier- und Pflanzenwelt im Land ist längst ein wildes Gemisch aus einheimischen und eingeschleppten Arten. Manche richten große Schäden an. Ihre Bekämpfung ist eine Sisyphos-Arbeit.

mehr
Umwelt
Nach wie vor gibt es jede Menge Einwegflaschen.

"Rumpel, knirsch, rumpel, knirsch", tönt es aus dem Leergutautomaten. Wer seine leeren Flaschen in den Supermarkt zurückbringt, versteht nicht immer, was damit anschließend passiert. Das liegt auch am Kennzeichnungswirrwarr der Industrie. Die hat Besserung gelobt.

mehr
Umwelt
In Sachsen hat sich ein Imkerverein gegründet, der sich um den Erhalt von Bienenvölkern kümmert.

Ein Verein aus dem ostsächsischen Ebersbach-Neugersdorf kämpft für den Erhalt von Bienenvölkern - und kümmert sich um den Imkernachwuchs.

mehr
Umwelt
Wohin mit alten Handys und Smartphones? Auch Online-Händler müssen nun Altgeräte zurücknehmen.

Smartphones, Computer, DVD-Player, Kühlschränke - Elektrogeräte bestimmen unseren Alltag. Doch wohin mit den ausrangierten Geräten? Ein neues Gesetz nimmt dabei nun auch Online-Versandhändler in die Pflicht. Doch ob das zu mehr Recycling führt, wird stark bezweifelt.

mehr
Agrar
Laut Wissenschaftlern verändert der Klimawandel auch die Wälder.

Förster und Waldbesitzer müssen Jahrzehnte vorausdenken, wenn Bäume gepflanzt werden - in Zeiten des Klimawandels eine besondere Herausforderung. Mögliche Antworten auf Wärme und Trockenheit können andere Baumarten sein. Aber hat der Wandel auch gute Seiten?

mehr
Umwelt
Seit 1991 die Verpackungsverordnung in Kraft trat, prägen gelbe Tonnen das Erscheinungsbild deutscher Hinterhöfe.

Die Mehrwegflasche muss zurück in den Laden, die Plastikverpackung in den Gelben Container und der Obstabfall in die Biotonne. Was den Alltag der deutschen bestimmt, hat einst das Umweltministerium entschieden.

mehr
Umwelt
Bisher nahmen nur Recyclinghöfe und Sammelstellen ausgediente Elektrogeräte entgegen. Doch nun müssen sich auch Onlinehändler an der Rücknahme beteiligen.

Der zu schwache Föhn, der ausgediente DVD-Player oder das alte Handy: Im Alltag gibt es ständig Elektro-Geräte, die entsorgt werden sollen. Dabei muss der Handel nun auch eine Verantwortung tragen. Und Verbraucher können ihren Elektroschrott zur Post bringen.

mehr
Umwelt
Immer weniger Kühe weiden auf den Wiesen, immer weniger Blumen kommen zum Blühen, da sie zuvor abgemäht werden.

Windräder statt Weizen, Solar statt Salat. Hunger nach Energie. Das verändert die Landschaft. Aber auch der internationale Wettbewerb, gestiegene Konsumbedürfnisse, Klimaerwärmung und neue technische Möglichkeiten wandeln das Bild.

mehr
Umwelt
Platikobjekte, die von Haien oder Meeresschildkrötten attackiert wurden. Sie weisen Bissspuren auf.

Für das Olympia-Segeln vor Rio kommt das Projekt zu spät, aber es könnte es den Weltmeeren helfen: Deutsche Unternehmen arbeiten an einem System zum Abfischen und Verwerten von Plastikmüll. Es soll in zwei Jahren einsatzbereit sein.

mehr
Technik
Der Fernseher läuft, der Laptop auch, das Tablet ebenfalls - Elektronikgeäräte kosten nicht nur bei der Anschaffung Geld. Auch die laufenden Stromkosten kommen noch hinzu.

Computer, Fernseher oder Spielkonsolen kosten nicht nur bei ihrer Anschaffung Geld. Der Stromverbrauch verursacht auch später laufende Kosten, die sich bemerkbar machen. Eine effiziente Nutzung kann den Verbrauch aber senken.

mehr
Umwelt
Fliegen ist die klimaschädlichste Art, zu reisen.

Die Ferienzeit beginnt, Millionen jetten in den Sommerurlaub. Dass der Luftverkehr stetig wächst, ist aber für die Umwelt keine gute Nachricht.

mehr
Wissenschaft
Das Algentechnikum der TU München am Ludwig Bölkow-Campus in Ottobrunn.

Mit besserem Gewissen fliegen? Forscher der Technischen Uni München arbeiten an einem Flugzeugtreibstoff der Zukunft: aus Algen.

mehr
DNN Immo

Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr