Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Aktuelles
Freizeit
Farbenfroh, voluminös und ohne Dornen: Das sind Pfingstrosen.

Wie ein fluffiger Bausch Zuckerwatte wirkt die Blüte mancher Pfingstrose. Andere sehen aus wie die voluminösen Pompons der Cheerleader. Genau dafür lieben Gärtner die Gehölze: ihre prächtigen Blüten mit zartem Duft, der sich im Frühling verbreitet.

mehr
Balkongärtnern leicht gemacht
Philipp Munzert will mit zwei Geschäftspartnern Balkone in den Städten essbar machen.

Gemüse und Blumen auf dem Balkon anbauen – das dürfte doch eigentlich kein Problem sein. Doch wer noch nie gegärtnert hat, der tut sich unter Umständen damit schwer, den Anfang zu wagen. Zwei junge Dresdner Firmen, gegründet von je drei Männern, wollen den Einstieg in das Balkongärtnern erleichtern. Mit Pflanzsets, so dass man gleich loslegen kann.

mehr
Freizeit
Wie eine Blüte auf einem Kiesel: Die Optik der Lebenden Steine ist ungewöhnlich. Damit schützen sie sich vor Tieren, die die wasserspeichernden Pflanzen nur zu gerne verspeisen würden. Foto: Blickwinkel/R. Koenig

Diese Pflanzen sind wirklich bizarr: Es wirkt, als tragen Kieselsteine hübsche Blüten. Die sogenannten Lebenden Steine sind kleine Wunder der Natur, die dank ihrer dicken rundlichen Form monatelange ohne Wasser auskommen.

mehr
Landesgartenbauverband eröffnet Beet- und Balkonpflanzensaison
Blaue Koboldblume.

Die Meteorologen prognostizieren zwar für das vierte Aprilwochenende und die Tage danach Temperaturen unter 10 Grad, doch der Sächsische Landesgartenbauverband lässt sich dadurch nicht verdrießen. Er eröffnet am 23. und 24. April mit der Aktion „Blühendes Sachsen“ die Beet- und Balkonpflanzensaison. Neu im Sortiment: die Blaue Koboldblume.

mehr
Freizeit
Die Moos-Steinbreche (Saxifraga Arendsii-Hybride 'Blütenteppich') bilden immergrüne, üppige Polster in Felsspalten. Darauf sitzen dann unzählige hübsche Blüten. Foto: Marion Nickig

Sie zieren ursprünglich die Felsspalten im Gebirge - und das macht den Steinbrech zur perfekten Pflanze für die so beliebten Steingärten ums Haus. Das Schöne: Einige Arten kommen schon sehr früh in der Gartensaison zur Blüte.

mehr
Sonderführung im Botanischen Garten Dresden
Die Venusfliegenfalle (Dionaea muscipula) kann in Sekundenschnelle zuschnappen.

„Schneller! Höher! Sauberer! – Rekordhalter im Botanischen Garten” ist das Thema einer Führung am 17. April durch den Botanischen Garten Dresden. Das Besondere: Kinder führen Kinder.

mehr
Freizeit
Folko Kullmann: Gärtnern auf Strohballen - Planung Anlage Ernte. BLV Buchverlag, 2015, 96 Seiten, ISBN: 9783835413368. Foto: blv Verlag/Kristijan Matic

Der Anblick ist merkwürdig: Auf einem Ballen Stroh wachsen Tomaten, Erdbeeren, ein paar Blumen und prächtige Salate. Die Unterlage ist vor allem für Stadtgärtner interessant, die sich etwa im bepflasterten Hinterhof einen Gemüsegarten anlegen wollen.

mehr
Vielfalt der Tomatensorten bewahren
Birgit Kempe hat bereits 600 Tomatensorten zusammengetragen und sorgt dafür, dass diese Sorten erhalten bleiben.

Birgit Kempe ist fasziniert von der Vielfalt der „Boten aus dem Paradies“, wie sie das Gemüse nennt. Und sie möchte dazu beitragen, dass diese Vielfalt nicht verloren geht. Seit Ende der 1990er Jahre sammelt die Dresdnerin Tomatensorten. 600 sind es jetzt. Aus dem Hobby ist nicht nur Beruf, sondern Berufung geworden.

mehr
Naturschutzbund sucht ehrenamtliche Helfer
Spatzen – fotografiert im Dresdner Zoo.

Im Gegensatz zu Chemnitz und Leipzig sowie weiteren Regionen in Sachsen verfügt Dresden noch nicht über einen Brutvogelatlas. Das soll sich jetzt ändern. Die Dresdner Ornithologen wollen im gesamten Stadtgebiet die Brutvogelarten und deren Häufigkeiten erfassen. Dafür brauchen sie u.a. von Gartenbesitzern in Dresden Unterstützung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Freizeit
So viel Auswahl im Handel: Die Samen für Sommerblumen müssen sich Hobbygärtner jetzt besorgen, denn die meisten von ihnen werden bereits zum Frühlingsbeginn ausgesät. Foto: Franziska Gabbert

Klassiker kommen nie aus der Mode. Im Garten können sich viele Hobbygärtner keinen Sommer ohne Kosmeen, Hortensien und Dahlien vorstellen. Zurück in Mode sind nun die lange als spießig verrufenen Nelken.

mehr
Blütenmeer in Pirna-Zuschendorf
Blüte der Gelben Kamelie.

Am ersten Aprilwochenende ist am Kamelienschloss in Pirna-Zuschendorf die Hauptblüte der Kamelien erreicht. „So viele Tausend Blüten wie jetzt sieht man zu anderer Zeit nicht auf einmal“, weiß Matthias Riedel, der Leiter der Botanischen Sammlungen der TU Dresden. Besonderes Highlight ist die blühende Gelbe Kamelie.

mehr
Neues Projekt in der Dresdner Neustadt
Arbeitseinsatz vor Ostern im Alaunpark. Hier entsteht ein Gemeinschaftsgarten.

In Dresden wächst die Zahl der Gemeinschaftsgärten stetig. Jetzt kommt wieder ein neues Projekt dazu. Mitten im Alaunpark in der Dresdner Neustadt entsteht ein Gemeinschaftsgarten. Jeder, der Lust und Laune hat, kann dort mit gärtnern. Offizielle Eröffnung ist am 9. April 2016.

mehr
DNN Immo

Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr