Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+
Aktuelles
Schädling im Raum Dresden angekommen
Von dieser Buchsbaumhecke sind nur noch wenige grüne Blättchen übrig.

Seit etwa zehn Jahren ist der Buchsbaumzünsler, ein aus Ostasien stammender Schmetterling, in Deutschland auf dem Vormarsch und mittlerweile auch im Raum Dresden angekommen. Weil die Schmetterlingsraupen Buchsbäume kahlfressen und massiv schädigen, sind sie auch eine Bedrohung für denkmalgeschützte historische Parkanlagen.

mehr
Agrar
Ciro Castillo-Vega schneidet neben einem Blumenfeld zum Selbstpflücken seine Sonnenblumen. Es ist praktisch, nicht an die Öffnungszeiten von Geschäften gebunden zu sein.

Selbst pflücken und schneiden, was auf den Tisch oder in die Vase kommt: Gerade bei Menschen aus der Stadt, die keine eigenen Gärten haben, ist diese Form der Direktvermarktung von Blumen und Obst beliebt.

mehr
Auszeichnungen
Geschäftsführerin Antje Tolksdorf und Seniorchef Lothar Sachs mit der Großen Goldmedaille der IGA Berlin.

Die Radebeuler Baumschule Sachs – ein kleiner Familienbetrieb – hat sich auf Schling- und Kletterpflanzen in einer großer Arten- und Sortenvielfalt spezialisiert und züchtet auch selbst neue Clematissorten. Auf der Internationalen Gartenausstellung (IGA) Berlin ist die Gärtnerei aus Naundorf jetzt mit zahlreichen Medaillen geehrt worden.

mehr
Immobilien
Heike und Frederik Deemter haben ein Kochbuch für Gerichte mit essbaren Blüten geschrieben.

Viele Blüten sehen nicht nur hübsch aus, in ihnen steckt auch viel Geschmack. Köche geben sie gerne in Salate und werfen sie sogar mit in die Pfanne. Das Schöne: Wie Gemüse und Obst lassen sich Essblüten auch im eigenen Garten anbauen.

mehr
Immobilien
Traditionell gehören in die Frankfurter Soße Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch.

Aus den ersten grünen Kräutern des Jahres lässt sich eine schmackhafte Soße zubereiten: die Frankfurter Grüne Soße. Liebhaber der kalten Beilage und ambitionierte Hobbyköche können die sieben Bestandteile auch gut in ihrem eigenen Garten anbauen.

mehr
Dresdner Imker und Gartenexpertin empfehlen
Nicht jede Blume, die üppig blüht, bietet Bienen Nahrung.

Jeder kann etwas für Bienen tun – auch ohne eigenen Garten. Und zwar mit der richtigen Pflanzenwahl für Kästen und Kübel. Denn nicht jede Blume – auch wenn sie üppig blüht – bietet für Honig- und Wildbienen Nahrung. Gegenwärtig kann man wunderbar beobachten, wo es summt und brummt und wo nicht. Pelargonien zum Beispiel sind als Bienenweide nur bedingt geeignet.

mehr
Immobilien
Von Weiß bis Grün: Funkien zeichnen sich durch ihre hübschen Blätter aus, die vielfältige Farben und Formen haben können.

Wo Licht ist, ist auch Schatten: Jeder Garten hat diese Ecke, in die keine direkte Sonneneinstrahlung reicht. Und die immer etwas feucht ist. Hier gedeihen viele Pflanzen nicht - die Funkien aber lieben diese Nischen. Auch den Grund unter schwierigen Bäumen.

mehr
Umweltamt Dresden startet Mitmachaktion
Bodenbearbeitung im Garten.

2017 ist das Jahr des Gartenbodens. Er heißt in der Fachsprache Hortisol und kommt mit kleinen Flächenanteilen überall dort in Mitteleuropa vor, wo seit Jahrhunderten Gartenbau betrieben wird. Weil es über Dresdens Gartenböden wenig Informationen gibt, startet das Umweltamt jetzt eine Mitmachaktion.

mehr
Einblicke in private grüne Oasen
Blick in Wächters Garten.

Am 18. Juni findet in und um Dresden der „Tag der offenen Gartenpforte“ statt. Er wird von Gartenbesitzern privat organisiert und bietet Gelegenheit, 25 grüne Paradiese ganz unterschiedlicher Größe sowie Art und Weise der Gestaltung kennenzulernen. Erstmals zu sehen: Wächters Garten in Langebrück.

mehr
Immobilien
Kleingärten werden vielfältig genutzt. Die Trends reichen von Studenten-WG-Gärten bis zu Sozial- und Integrationsprojekten.

Kleingärten sind längst nicht mehr Spießerhochburgen. Gartenzwerge auf sorgfältig gemähten Rasen, exakt gestutzte Hecken und Vereinstümelei gibt es zwar noch, doch das Bild wandelt sich.

mehr
Pillnitz
Bonsaischau in Pillnitz.

Nach 2011 und 2014 findet vom 16. bis 18. Juni nun zum dritten Mal eine Bonsai-Triennale in der Orangerie in Dresden-Pillnitz statt. Die Schau zeigt Miniaturbäume von Bonsaigestaltern vornehmlich aus Deutschland, Tschechien und Polen, aber auch aus anderen Ländern.

mehr
Immobilien
Till Hägele sammel in seinem Buch Wissenwertes über Turbo-Pflanzen. Foto: blv Verlag/dpa-tmn

Wenn die Wärme mal Einzug gehalten hat, soll bitte auch der Garten prächtig grün werden. Lücken im Beet sollen sich schnell schließen, alles muss erblühen. Und zwar zack, zack! Die Natur spielt da sogar mit - sie bietet ungeduldigen Gärtner so manche Turbopflanze.

mehr
DNN Immo

Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr