Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Aktuelles
Immobilien
Ysop gehört auch zu jenen Heilkräutern, die zu Beginn der Blüte geerntet werden sollten.

Gegen Erkältungen, bei Magenbeschwerden oder Kopfschmerzen sollen Heilkräuter helfen. Ein kleiner Vorrat lässt sich einfach auf dem Balkon ziehen - sortiert nach den Beschwerden in Kisten. Das hat zweifachen Nutzen: Die Kräuter sind auch hübsch anzusehen.

mehr
Landesverband Gartenbau Sachsen kürt Pflanze des Jahres
Begonie Fragant Falls ’Peach’.

Begonien unter dem Namen hat „Mariechen“ hat der Landesverband Gartenbau Sachsen zur „Pflanze des Jahres 2017“ gekürt. „Mariechen ist nicht nur die Verkleinerungsform von Marie, sondern – wenn man es sächsisch ausspricht – die Aufforderung, an der Pflanze zu schnuppern“, so Sachsens Balkonblumentesterin Beate Kollatz aus Pillnitz. Denn diese Begonien duften!

mehr
Immobilien
Eine gute Ernte lässt sich nur auf einem guten Boden einfahren. Die Grundlagen dafür werden zum Winterende gelegt, wenn der Boden bearbeitet wird.

Eine Jury vergibt tatsächlich jedes Jahr den Titel "Boden des Jahres". 2017 ist es der - Trommelwirbel - Gartenboden. Ein Anlass, sich mal mit ihm auseinandersetzen, insbesondere mit dem Boden der Beete. Denn er entscheidet, wie gut sich Pflanzen entwickeln.

mehr
Vögel im Garten: Großdittmannsdorfer Ornithologe gibt Tipps
Blaumeise beim Nestbau.

Manche sind knallbunt und verziert, einige als Mehrfamilienhäuser zu haben, andere bestehen aus grobem Holz und sind eher unspektakulär – Nistkästen. Was genau Gartenvögel brauchen und worauf man beim Nistkastenkauf achten sollte, das weiß Matthias Schrack, Leiter der Fachgruppe Ornithologie Großdittmannsdorf des Naturschutzbundes Sachsen.

mehr
Immobilien
Für die Niederländer ist der Handel mit Tulpen ein gutes Geschäft.

Die Niederlande erleben einen wahren Tulpenboom. Über zwei Milliarden Stück werden sie 2017 produzieren. Die Frühlingsblume Nummer eins ist Big Business - und das seit über 400 Jahren.

mehr
Immobilien
Putzt man Schneidwerkzeuge - wie Gartenscheren - nicht regelmäßig, setzen sie Rost an und stumpfen ab. Foto: Nestor Bachmann

Für leidenschaftliche Hobbygärtner dauert der Winterschlaf schon wieder viel zu lange. Sie scharren mit den Hufen, suchen Aufgaben. Und die gibt es auch: Die kalten Monate sind eine gute Zeit, Werkzeuge und Gartengeräte zu reinigen und in Schuss zu bringen.

mehr
Immobilien
An den jungen Trieben des Winter-Jasmins sitzen runde, goldgelbe Blüten dicht nebeneinander.

Im Sommer schafft es fast jeder Hobbygärtner einen blühenden, farbenfrohen Garten anzulegen. Im Winter ist das nicht so einfach: Es gibt dann nur wenige Pflanzen, die Blüten bilden. Und diese muss man auch noch mit Bedacht platzieren, so dass sie auffallen.

mehr
Freizeit
Die Eibe lässt sich gut in alle möglichen Formen schneiden. Das macht sie so beliebt für Schlossgärten - wie hier am Schloss Cecilienhof in Potsdam.

Die Eibe macht vieles mit, was der Hobbygärtner mit ihr anstellt: Sie lässt sich bis auf den Stamm zurückschneiden - und so wird aus einem Baum ein hübsches Schnittgehölz in Kugelform. Oder eine Hecke. Dazu verträgt sie sonnige genauso wie schattige Plätze im Garten.

mehr
Botanischer Schatz in romantischem Seidewitztal
Blüte der Kameliensorte ,Higo’.

Zuschendorf bei Pirna ist ab März wieder im Kamelienblütenrausch. Die Pflanzensammlungen, die nicht nur Kamelien umfassen, haben viele Superlative zu bieten. Und dass es sie überhaupt gibt, ist zu einem großen Teil traditionsbewussten Gärtnern und Gartenbegeisterten zu danken.

mehr
Freizeit
Ein beliebter Blüher für winterliche Balkone ist die Christrose. Sie lässt sich auch mit Flechtenzweigen, Tannengrün und Zapfen dekorieren. Foto: Franziska Gabbert

Der Blick nach draußen ist trist? Sogar über den Balkon? Dann haben Hobbygärtner etwas falsch gemacht - denn der Winter ist kein Grund, darauf auf eine hübsche Bepflanzung zu verzichten. Es gibt derzeit auch zahlreiche frostharte und sogar blühende Pflanzen im Handel.

mehr
Freizeit
Die Orchidee Miltoniopsis hat eine auffällige tropfenförmige Zeichnung auf den Blüten. Foto: Marion Nickig

Es ist so oder so schon schwer, einzelne Pflanzen zu erkennen. Aber manche sehen sich auch noch besonders ähnlich: Die Orchideen mit Namen Miltonien und Miltoniopsis finden sich gleichermaßen bei uns auf den Fensterbänken. Aber sie stammen aus verschiedenen Regionen.

mehr
Freizeit
Schöner Schmuck - schwieriger Geruch: Die Weihnachtsnarzisse sieht gut aus, riecht allerdings auch sehr intensiv.

Im alten China galten blühende Weihnachtsnarzissen als Glücksbringer fürs neue Jahr. Bei uns werden die reinweißen Blüten im Dezember gerne als Schmuck fürs Fensterbrett herangezogen. Doch nicht jeder ist dann vom Ergebnis begeistert: Der Blütenduft ist sehr intensiv.

mehr
DNN Immo

Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr