Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Garten
Freizeit
Nach dem Kauf gilt es, den Weihnachtsbaum frisch zu halten. Dafür ist vor allem ein kühler Standort notwendig.

Die Adventszeit hat begonnen, und viele Deutsche kaufen fleißig Tannenbäume. Damit diese aber nicht schon vor Heiligabend austrocknen, müssen Verbraucher sie gut pflegen. Beim Weihnachtsfest macht sich das bezahlt.

mehr
Freizeit
Azaleen gehören zur Gattung der Rhododendren. Die Pflanzen mögen Standorte mit Zimmertemperatur und indirektem Licht. Foto: Pflanzenfreude.de

Hobbygärtner müssen sich in der kalten Jahreszeit nicht langweilen. Schließlich gibt es noch die Zimmerpflanzen. Eine von ihnen ist die Azalee, bei der man sich über die Blütenpracht freuen kann. Dafür muss sie aber an der richtigen Stelle stehen.

mehr
Freizeit
Viele Orchideen überleben den Winter nicht. Schuld sind Fehler bei der Pflege. Foto: Franziska Gabbert

Wer sich Schmetterlingsorchideen anschafft, muss sie in der kalten Jahreszeit besonders gut pflegen. Vielen gelingt das nicht. Wie man Fehler vermeidet, erklärt der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde.

mehr
Freizeit
Stark beheizte Zimmer sind nichts für das Alpenveilchen. Die Raumtemperaturen sollten nicht weit über 20 Grad reichen. Foto: Andrea Warnecke

Viele Pflanzen mögen den Winter nicht. Das gilt nicht für die Alpenveilchen. Sie kommen auch in der kalten Jahreszeit gut zurecht. Dafür brauchen sie lediglich einen hellen Platz ohne Sonneneinstrahlung.

mehr
Freizeit
Die Früchte der Zieräpfel bringen auch bei frostigen Temperaturen farbige Akzente in den Garten.

Besondere Pflanzen im Garten sind im Winter rar. In unseren Breiten verschläft das meiste die frostigen Zeiten. So im Grunde auch der Zierapfel - er verliert im Herbst seine Blätter. Doch für eine ganze Weile bleiben noch seine leuchtenden Früchte am Astwerk.

mehr
Freizeit
Brandgefährlich: Holzasche kann Schadstoffe enthalten und sollte daher nicht im Garten verteilt werden.

Wer den Garten mit Holzasche düngen will, sollte sich besser eine Alternative überlegen. Denn die verbrannten Pflanzenfasern können Schadstoffe freisetzen. Für den Umgang mit der Asche gibt es stattdessen eine einfache Regel.

mehr
Freizeit
Nasses Laub macht den Rasen kaputt. Es sollte daher möglichst schnell entfernt werden.

Für manche Pflanzen, ist Laub ein Schutz. Bei anderen bewirken die gefallenen Blätter das genaue Gegenteil. Mit diesem Tipp lässt sich der Garten nach dem Herbst winterfest machen.

mehr
Freizeit
Immergrüne Gehölze wie die Eibe benötigen im Winter genügend Wasser.

Bäume und Sträucher, die im Winter ihr Laub behalten, brauchen in der kalten Jahreszeit etwas Pflege. Vor allem genügend Feuchtigkeit und ein Windschutz sind jetzt gefragt.

mehr
Freizeit
Schnellwachsend, anspruchslos und kostengünstig: Der Kirschlorbeer ist eine geschätzte Heckenpflanze.

Wer im Winter seinen grünen Daumen nicht kurzzeitig ablegen und trotzdem pflanzen will, für den sind Heckenpflanzen genau richtig. Zudem ist im Sommer der Sichtschutz garantiert.

mehr
Umwelt
Die EU-Kommission muss nach dem aktuellen Urteil die Informationen über Glyphosat offenlegen.

Chemikalien in der Landwirtschaft lösen immer wieder heftige Kontroversen aus. Umweltschützer prangern die Zulassungsverfahren für Pestizide als undurchsichtig an. Vor dem obersten EU-Gericht haben sie nun einen wichtigen Teilsieg errungen.

mehr
Umwelt
Viele tote Wildvögel sind positiv auf H5N8 getestet worden. Experten befürchten eine «beträchtliche Kontamination» der Umwelt mit dem H5N8-Erreger.

Die Wissenschaftler des Friedrich-Loeffler-Instituts gehen von einer hohen Belastung der Umwelt mit dem Vogelgrippe-Erreger H5N8 aus. Dafür sorgen auch infizierte Wildvögel ohne Krankheitssymptome.

mehr
Freizeit
Gartenkräuter wie Thymian, Rosmarin, Currykraut oder Gewürzsalbei brauchen im Winter einen Frostschutz.

Unter Minusgraden können auch mehrjährige Pflanzen leiden. Dazu zählen etwa einige Gartenkräuter. Mit einer Schicht aus Laub können Hobbygärtner sie gut durch den Winter bringen.

mehr
DNN Immo

Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr