Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Postpaket kommt nicht an: Absender muss handeln

Verbraucher Postpaket kommt nicht an: Absender muss handeln

Das Paket ist unterwegs, kommt aber nicht an. Was tun? Spätestens nach ein paar Tagen sollte der Absender Nachforschungen stellen.

Voriger Artikel
Drei in Englisch: Keine Lernförderung für Kind
Nächster Artikel
Essen auf Einladung - Verpflegungspauschale bleibt erhalten

Sollte ein Paket nicht geliefert werden, muss der Absender reagieren.

Quelle: Daniel Karmann

Kiel (dpa/tmn) - Wenn ein erwartetes Paket nicht eintrifft, muss sich der Empfänger an den Absender wenden. Er selbst ist kein Vertragspartner des Beförderungsunternehmens, wie die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein erklärt. Der Absender aber schon.

Nur er kann also beim Dienstleister Nachforschungen einfordern. Oder der Empfänger lässt sich die Rechte vom Absender übertragen und kann dann selbst etwas unternehmen. Allerdings kann das Paketunternehmen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Rechteübertragung ausschließen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Finanznews
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr