Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Händler müssen Pfandbons drei Jahre später noch annehmen

Verbraucher Händler müssen Pfandbons drei Jahre später noch annehmen

Nicht immer denkt man an der Kasse daran, den Pfandbons einzulösen. Dann liegt er vielleicht zuhause rum. Lange später will man ihn dann einlösen. Laut Gesetz ist das kein Problem.

Voriger Artikel
Lebens- und Rentenversicherungen werfen erneut weniger ab
Nächster Artikel
Banken gehen mit Nullzins-Krediten auf Kundenfang

Pfandbons, die man für leere Flaschen bekommen hat, kann man jahrelang einlösen.

Quelle: Daniel Bockwoldt

Düsseldorf. Händler müssen alte Pfandbons annehmen, wenn Kunden sie innerhalb der Verjährungsfrist einlösen wollen. So schreibt es das Bürgerliche Gesetzbuch vor. In der Regel haben Verbraucher mindestens drei Jahre Zeit, um den Zettel gegen Geld einzutauschen.

Da die Frist meist erst zum Ende des Kalenderjahres beginnt, gilt: Teilweise können sich Kunden noch mehr Zeit lassen. Darauf macht die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen aufmerksam. Denn auch Bons aus dem Jahr 2013 können Verbraucher noch bis Ende dieses Jahres beim Händler abgeben.

Wichtig ist dabei nur, dass die Schrift auf den Bons noch gut lesbar ist. Einige Händler beschränken die Eintauschmöglichkeiten allerdings auf die Filiale, in der ein Bon einst ausgegeben wurde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Finanznews
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr