Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Finanznews
Verbraucher
Angebote finden und eingrenzen: Dabei helfen Preissuchmaschinen. Hersteller können ihren Händlern die Nutzung nicht verbieten.

Preissuchmaschinen sind für viele Verbraucher ein gern genutztes Instrument zum Geldsparen beim Online-Kauf. Manchen Herstellern sind sie deshalb ein Dorn im Auge. Ein Gerichtsurteil dürfte Verbraucher nun erfreuen.

mehr
Verbraucher
Bausparkassen dürfen die Vertragslaufzeit nicht aus «bauspartechnischen Gründen» verkürzen. Entsprechende Klauseln sind unwirksam.

Haben Bausparer ihren Vertrag bereits vor einigen Jahren abgeschlossen, profitieren sie oft noch von etwas höheren Zinsen. So kann es passieren, dass Bausparkassen den Vertrag beenden wollen. Dafür ist jedoch nicht jedes Mittel zulässig, wie ein Gerichtsurteil zeigt.

mehr
Verbraucher
53 Prozent der deutschen Bankkunden nutzen Online-Banking. Der Durchschnitt der EU-Länder liegt bei 49 Prozent. 

Seine Bankgeschäfte online zu erledigen, hat viele Vorzüge. Man spart sich etwa den Weg in die Bankfiliale und ist nicht an Öffnungszeiten gebunden. Jedoch gibt es oft auch Sicherheitsbedenken. Was sagen die Zahlen über das Kundenverhalten?

mehr
Finanzen
Oft können Familie und Freunde einen Anwalt empfehlen.

Bei der Suche nach einem Anwalt gibt es zwei Möglichkeiten: Verbraucher können ihn selbst auswählen und oder sich von ihrer Rechtsschutzversicherung helfen lassen. Wie das geht, erklärt ein Experte der Stiftung Warentest.

mehr
Finanzen
So sieht er aus, der neue 50-Euro-Schein.

Die neue Serie des Fünfzigers ist seit Dienstag (4. April) in Umlauf. Ob der neue Schein echt ist, erkennen Verbraucher an einer Reihe von Sicherheitsmerkmalen.

mehr
Finanzen
Die Deutsche Bank will ihren Kunden das Bezahlen per Smartphone ermöglichen. Android-Nutzer machen den Anfang.

Mit Bargeld oder EC-Karte im Supermarkt bezahlen? Diese Frage stellt sich für Deutsche-Bank-Kunden künftig nicht mehr. Sie können an der Kasse ganz einfach ihr Smartphone zücken - vorausgesetzt sie haben ein Android-Gerät.

mehr
Verbraucher
Errichten Eheleute ein gemeinsames Testament, muss die Unterschrift nicht unbedingt zu gleicher Zeit erfolgen.

Ehegatten errichten oft gemeinsam ein Testament. Was aber, wenn das Dokument zunächst nur von einem der Partner unterschrieben wurde? Ist das Testament dann ungültig? Nicht unbedingt, entschied jetzt ein Gericht.

mehr
Verbraucher
Viele Zahnärzte informieren ihre Patienten vor Beginn einer Behandlung nicht ausreichend über die Kosten. Das ergab eine Umfrage.

Behandlungen beim Zahnarzt können ins Geld gehen. Über kostenpflichtige Behandlungen müssen Patienten aber aufgeklart werden. Doch offenbar geht das in der Praxis manchmal unter.

mehr
Verbraucher
Wer sich versehentlich ausschließt, ist mitunter auf den Schlüsseldienst angewiesen. Das kann jedoch teuer werden.

Die Tür fällt ins Schloss, der Schlüssel liegt drinnen. Ein solches Szenario will natürlich jeder vermeiden. Wem es doch einmal passiert, der sollte sich gut informieren, bevor er den Schlüsseldienst ruft.

mehr
Finanzen
Wird eine Fondsgesellschaft zahlungsunfähig, brauchen die Anleger keine Angst um ihr Geld zu haben. Als Sondervermögen sind Investmentfonds gesetzlich geschützt.

Wer über finanzielle Mittel verfügt, investiert sie gerne in Fonds. Allerdings haben viele Anleger Angst, dass ihr Geld bei einer Insolvenz der Gesellschaft verloren gehen könnte. Doch diese Sorge ist unbegründet.

mehr
Verbraucher
Muss man sich bei seiner Bank als Erbe ausweisen, ist laut Rechtsprechung dazu kein Erbschein notwendig.

Um ererbtes Geld auf das eigene Konto überweisen zu lassen, muss sich der Erbe als solcher ausweisen. Dazu ist laut Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes aber kein Erbschein notwendig.

mehr
Verbraucher
Wird eine Stromkostenerhöhung nicht rechtzeitig angekündigt, kann der Verbraucher ein Sonderkündigungsrecht wahrnehmen.

Wenn Strom teurer wird, müssen Verbraucher nicht gleich drastisch an Licht oder Computerzeiten sparen. Es gibt auch rechtliche Mittel, sich gegen schlecht angekündigte Erhöhungen zu wehren.

mehr
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zus... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr