Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Finanznews
Verbraucher
Wer als Augenzeuge vor Gericht aussagt, hat das Recht, die Auskunft zu verweigern. Denn er muss sich und seine Angehörigen mit seiner Aussage nicht belasten.

Wer eine Straftat oder einen Unfall beobachtet, muss oft schnell entscheiden: Sollte ich eingreifen und helfen? Sollte ich mich als Zeuge zur Verfügung stellen? Ein Überblick über Rechte und Pflichten von Augenzeugen.

mehr
Verbraucher
Bei einer privat verabredeten Wanderung mit Kollegen greift die gesetzliche Unfallversicherung nicht.

Ob gemeinsames Feierabendbier oder der Besuch einer Veranstaltung in der Freizeit - Verabreden sich Kollegen zu einer Unternehmung, zählt das nicht als betriebliche Gemeinschaftsveranstaltung. Was bedeutet das für die Unfallversicherung?

mehr
Verbraucher
Auszubildende sollten rechtzeitig prüfen, ob sie über ihre Eltern versichert sind.

Wer eine Ausbildung beginnt, muss sich um viel Papierkram kümmern. Den Abschluss einer Haftpflichtversicherung können sich Azubis aber ersparen, wenn sie etwa über ihre Eltern versichert sind. Bestimmte Kriterien müssen dafür erfüllt werden.

mehr
Verbraucher
Wer das teure Kristallglas seiner Nachbarn kaputt macht, muss meist für den Schaden aufkommen. Im Zweifel übernimmt das die private Haftpflichtversicherung.

Keine Frage: Haftpflichtversicherungen sind wichtig. Wer eine Police hat, sollte aber ruhig mal einen Blick in die Bedingungen werfen. Denn neue Verträge sind mitunter besser als alte. Ein Wechsel kann sich auszahlen.

mehr
Finanzen
Auch beim Social Trading muss die Strategie zu den eigenen Plänen passen.

Anleger sollten sich bewusst sein, dass Trends wie Social Trading kein Ersatz für ganzheitliche Anlegestrategien sind. Wichtig ist, bei der Wahl der Investments die eigenen Plänen weiterzuverfolgen.

mehr
Verbraucher
Geht die Girocard verloren, sollte man sie schnellstmöglich sperren lassen.

Es ist vielen schon passiert: Die Girokarte ist einfach unauffindbar. Zur Sicherheit sollt man sie gleich bei der Bank sperren lassen. Aber ist auch eine Entsperrung möglich, wenn sie plötzlich wieder auftaucht?

mehr
Verbraucher
Ein Fall vorm Oberlandesgericht Nürnberg zeigt: Nachlassgegenstände sind nicht Bestandteil eines europäischen Nachlasszeugnisses.

Mit einem europäischen Nachlasszeugnis können sich Angehörige als Erben ausweisen. Sie können darin aber nicht festhalten lassen, welche Gegenstände zum Nachlass gehören.

mehr
Banken
Der BGH in Karlsruhe hat entschieden: Banken müssen bestimmte Preise an den tatsächlich anfallenden Kosten orientieren, zum Beispiel für postalische Benachrichtigungen.

Darf eine Sparkasse Extra-Gebühren für bestimmte Dienstleistungen verlangen? Natürlich, sagt die Sparkasse Freiburg. Das sieht ein Verbraucherschutzverein überhaupt nicht so und klagt. Der BGH kippte jetzt mehrere Zusatz-Entgelte der Sparkasse.

mehr
Verbraucher
der Tanzpartner kann bei Unfall nicht in Haftung genommen werden.

Beim Tanzen zugezogene Verletzungen sind selbstverschuldet und können nicht dem Tanzpartner angelastet werden. Schadensersatzforderungen haben daher keine Aussicht auf Erfolg.

mehr
Verbraucher
Wer seinen Beruf aus gesundheitlichen Gründen aufgeben muss, der kann eine Erwerbsminderungsrente beantragen.

Es kann jeden treffen. Eine Krankheit oder ein Unfall können dazu führen, dass Berufstätige ihren Job nicht mehr ausführen können. Dann können sie eine Erwerbsminderungsrente beantragen. Wie das geht, wird hier erklärt.

mehr
Verbraucher
Vorsorgebevollmächtigte müssen über Geldabhebungen, die sie für den Vollmachtgeber durchführen, Auskunft geben können.

Erben können Auskünfte zu Kontobewegungen verlangen, die kurz vor dem Tod des Erblassers von Vorsorgebevollmächtigten durchgeführt wurden. Aber nur unter bestimmten Bedingungen muss das Geld zurückgegeben werden.

mehr
Finanzen
Eine Arbeitnehmersparzulage bekommt man nur auf Antrag. Diesen kann man über die Steuererklärung stellen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Wer wenig verdient, kann bei den Vermögenswirksamen Leistungen (VL) eine Geldzulage vom Staat bekommen: die Arbeitnehmersparzulage. Doch diese muss beantragt werden. Wie das geht.

mehr
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr