Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Google+
Finanznews
Verbraucher
Ab 2019 sollen Schilder im Supermarkt auf Mehrwegflaschen verweisen.

Im Jahr 2011 entschied die Bundesregierung, gelbe Säcke und Tonnen durch Wertstofftonnen zu ersetzen. Aus dem geplanten Wertstoffgesetz wurde nichts, ersatzweise gibt es nun ein Verpackungsgesetz - aber niemand ist so richtig zufrieden damit. Warum?

mehr
Verbraucher
Im Fall des Hessischen Landgerichts wurde zugunsten der Witwe entschieden, dass sie Anspruch auf Entschädigung habe. Ihr Mann starb zuvor bei einem Unfall als Jagdhelfer.

Arbeitsunfälle können überall passieren und vor allem passieren sie meist unvorhergesehen. So auch in dem Fall des Hessischen Landesgerichts über eine Jagd und dessen Folgen.

mehr
Verbraucher
Wer haftet, wenn ein Paket beim Nachbarn abgeliefert und anschließend verloren geht oder beschädigt wird, ist rechtlich nicht eindeutig.

Wer tagsüber arbeitet, ist fast nie zu Hause, wenn ein Paket geliefert wird. Landet die Bestellung beim Nachbarn, hat das allerdings einige Tücken.

mehr
Verbraucher
Ist das Handy kaputt, kann die Versicherung dafür aufkommen. Doch das lohnt sich nicht immer.

Ist das Handy kaputt, können Reparatur oder Ersatzgerät teuer werden. Doch aufgepasst: In einigen Fällen greift die Handyversicherung. Was im Vertrag inbegriffen ist, kann jedoch variieren.

mehr
Verbraucher
Immer mehr Bausparer bleiben wegen der zugesicherten Zinsen in der Sparphase. Bausparkassen wollen sich daher Einnahmen durch Gebühren sichern.

Den Bausparkassen ging es schon mal besser. Niedrige Zinsen bedrohen ihr Geschäftsmodell. Sie versuchen es daher mit Nebeneinnahmen. Der Bundesgerichtshof setzt dem nun wieder eine Grenze.

mehr
Finanzen
Deutschlands Bankkunden müssen sich nach Einschätzung der Finanzaufsicht Bafin in der Zinsflaute an Gebühren für bisher kostenlose Leistungen gewöhnen.

Gebühren für bisher kostenlose Bankdienstleistungen sorgen für Unmut der Verbraucher. Doch Bankkunden werden sich in der Zinsflaute daran gewöhnen müssen, meint die Finanzaufsicht. Anders sieht das bei Ärger mit dem Basiskonto aus.

mehr
Verbraucher
Das Urteil ist gefallen: Laut Sozialgericht Dresden gilt eine Bereitschaftsbetreuung für das Jugendamt als selbstständige Tätigkeit.

Manche Menschen arbeiten beim Jugendamt als Bereitschaftsbetreuer. Ihnen ist aber oft unklar, ob es sich dabei um eine abhängige Beschäftigung oder um eine selbstständige Tätigkeit handelt. Eine Antwort darauf gibt das Sozialgericht in Dresden.

mehr
Verbraucher
Ein Testament kann mit Hilfe eines Notars oder allein aufgesetzt werden. Foto: Kai Remmers/dpa

Manche Menschen sorgen gerne vor. Das gilt insbesondere beim Erbe. Doch zuvor müssen sie das Testament schreiben und es amtlich verfahren. Dafür gibt es nicht nur eine Möglichkeit.

mehr
Finanzen
Wer mit Geldanlagen Gewinne erzielen möchte, sollte Börsenweisheiten nicht beachten.

Viele Anlage-Tipps richten sich nach der Jahreszeit. Allerdings ist es nicht ratsam, sich an der Saison zu orientieren. Größere Auswirkungen auf Börsengewinne haben politische Ereignisse.

mehr
Technik
Im Vergleich zum Vorjahr finden mehr Menschen, dass das Online-Banking sicher ist.

Nur noch sehr wenige Menschen erledigen ihre Finanzgeschäfte in einer Filiale. Die meisten nutzen dafür den Computer. Dennoch zeigt eine Umfrage, dass viele dem Online-Banking nicht recht trauen.

mehr
Technik
Das ChipTan-Verfahren bietet einen relativ hohen Schutz vor Kriminellen.

Immer mehr Menschen erledigen ihre Geldgeschäfte per Internet. Für das Online-Banking stehen mehrere Verfahren zur Verfügung. Doch nicht jedes hält den Angriffen von Kriminellen stand.

mehr
Verbraucher
Sorgenkind Lebensversicherung: Der Garantiezins bei Neuverträgen sollte laut DAV nicht unter 0,9 Prozent sinken.

Die langfristige Zinszusage gilt als Verkaufsargument für klassische Lebensversicherungen. Erst zum Jahreswechsel wurde der Garantiezins erneut gesenkt. Wie geht es 2018 weiter?

mehr
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zus... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr