Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Finanznews
Finanzen
Der Wert des US-Dollars hat an den Börsen in den vergangenen Tagen an Wert zugelegt. Trotzdem kann eine Investition riskant sein.

Börsen-Beobachtern wird es längst aufgefallen sein: Der US-Dollar ist in den vergangenen Tagen stark gestiegen und der Euro gefallen. Trotzdem sollte man nicht zu schnell investieren.

mehr
Finanzen
An Indizes können sich die sogenannten Outperformer orientieren - ihre Entwicklung weicht oft deutlich vom Durchschnittswert anderer Wertpapiere ab.

Outperformer an der Börse sind besondere Wertpapiere. Sie haben sich in der Vergangenheit überdurchschnittlich gut entwickelt. Doch Vorsicht: Outperformance kann auch ein Warnzeichen sein.

mehr
Finanzen
Wenn ein Geldinstitut seine Kontoführungsgebühren ändert, dann muss es den Verbraucher rechtzeitig darauf hinweisen.

Verbraucher sollten das Schreiben zur Erhöhung der Kontoführungsgebühren genau lesen. Beachtet das Geldinstitut wichtige Bedingungen nicht, wird die Änderung unwirksam.

mehr
Verbraucher
Weihnachtsmarkt-Besucher müssen ihre Wertsachen vor Taschendieben schützen - denn die Polizei kann nicht überall präsent sein.

Gebrannte Mandeln, Glühwein und kandierte Äpfel - auf den Weihnachtsmarkt zu gehen, gehört für viele im Advent dazu. Doch, Vorsicht: Im Gedränge sind oft auch Taschendiebe unterwegs. Doch man kann sie austricksen.

mehr
Verbraucher
Im Vergleich zu kinderlosen Frauen erhalten Mütter eine niedrigere Altersrente.

Finanzielle Sicherheit nach dem Arbeitsleben ist für viele Bundesbürger ein wichtiges Thema. Allerdings fallen die Rentenbezüge je nach Status unterschiedlich aus. Das gilt insbesondere für Frauen, deren Altersversorgung davon abhängt, ob sie Kinder haben oder nicht.

mehr
Verbraucher
Am 1. Januar 2017 ändert sich das Pflegesystem. Statt drei Stufen wird es in Zukunft fünf Grade geben.

Zum Jahreswechsel ändern sich Begutachtung und Leistungen für Pflegebedürftige. Für Menschen, die jetzt pflegebedürftig werden, kann sich ein Antrag nach dem alten System auszahlen.

mehr
Verbraucher
Aufgrund des Immobilienbooms ist das Durchschnittsvermögen 2016 gestiegen. Das liegt vor allem an der größeren Zahl der Superreichen.

Deutschland liegt weltweit auf einem der Spitzenplätze - jedenfalls bei der Zahl der Superreichen. Daran dürfte sich auch in den kommenden Jahren so schnell nichts ändern.

mehr
Verbraucher
Nicht nur das ursprüngliche Testament muss eigenhändig zu Papier gebracht werden. Auch bei einem Widerrufstestament ist diese Form einzuhalten.

Eine E-Mail eignet sich nicht als urkundlicher Nachweis. Daher können Erblasser ihr Testament auch nicht auf dem elektronischen Weg widerrufen. Das bestätigt ein Urteil des Kammergerichts Berlin.

mehr
Verbraucher
Das Jobcenter darf versäumte Unterhaltszahlungen nicht vom Arbeitslosengeld II abziehen. Das entschied das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen.

Das Arbeitslosengeld II, landläufig auch "Hartz IV" genannt, gilt als absolutes Existenzminimum. Daher dürfen die Leistungen auch nicht gepfändet werden, wenn ein Empfänger seine Unterhaltszahlungen nicht begleicht. Das zeigt ein Urteil aus Niedersachsen.

mehr
Verbraucher
Wird der Preis erhöht, können Verbraucher dem Stromversorger kündigen. Vor einem Wechsel sollten sie die Angebote jedoch mit mehreren Tarifrechnern prüfen.

Auch wenn viele Stromanbieter ihre Preise anziehen, müssen Kunden dies nicht einfach hinnehmen. Wer einen günstigeren Versorger findet, hat das Recht, zu wechseln. Verbraucherschützer erklären, was zu tun ist.

mehr
Finanzen
Nutzt man ein Bankschließfach, macht man als Nachweis am besten ein datiertes Foto seiner Wertsachen.

Wird das Bankschließfach geplündert, ist der Ärger groß. Auch mit der Versicherung kann es Probleme geben. Am besten sichert man sich mit einem datierten Foto der Wertsachen ab.

mehr
Verbraucher
Bestellt man Weihnachtsgeschenke im Internet, sollte man vorher das Kleingedruckte lesen. In manchen Fällen ist der Umtausch ausgeschlossen.

Im Internet bestellt, ersparen Online-Käufe so manche stressige Tour durch überfüllte Innenstädte in der Vorweihnachtszeit. Gefällt das Geschenk an Heiligabend dann nicht, ist Vorsicht geboten: Nicht immer kann man Online-Käufe umtauschen.

mehr
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr