Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Finanznews
Verbraucher
Mit 57 Jahren geht man nicht mehr als jung durch.

Mit dem Altern haben manche Menschen Probleme. Dennoch müssen sie sich ab einem bestimmten Punkt gefallen lassen, wenn sie als alt bezeichnet werden. Eine Anzeige wegen Beleidigung hat in so einem Fall wenig Aussichten auf Erfolg.

mehr
Verbraucher
Wenn bei Paaren die Luft raus ist und sie sich trennen, geht es auch ums Geld.

Bei einer Trennung geht es nicht immer nett zu. Geht es ums Geld, sollten beide Seiten aber ehrlich sein. Sonst landet man am Ende vor Gericht.

mehr
Verbraucher
Auch wer auf einem Weihnachtsmarkt einkauft, hat das Recht, die Ware in den ersten sechs Monaten zu reklamieren. Besucher sollten sich daher die Händleradresse geben lassen.

Auf Weihnachtsmärkten in besinnlicher Atmosphäre nach Geschenken stöbern - für viele gibt es nichts Schöneres. Auch wenn der Handel mit Kunsthandwerk noch wie in alten Zeiten zu sein scheint, sollten Kunden nicht auf einen Kaufbeleg verzichten.

mehr
Verbraucher
Minderjährige, die Schulden erben, können die Erbschaft ausschlagen. Ein Familiengericht darf ihnen dies nicht versagen.

Nicht nur Vermögen, sondern auch Schulden können vererbt werden. Jedoch haben Angehörige auch die Möglichkeit, das Erbe auszuschlagen. Vor allem wenn sie noch minderjährig sind. Das zeigt ein Urteil des Oberlandgerichts Zweibrücken.

mehr
Finanzen
Die Beiträge für die Rürup-Renten können Selbstständige steuerlich geltend machen. 2017 können Aufwendungen dafür sogar zu 84 Prozent - statt wie bisher zu 82 Prozent - abgesetzt werden.

Gute Nachrichten für Selbstständige: Aufwendungen für die Rürup-Rente können ab 2017 zu 84 Prozent geltend gemacht werden. Der Sonderausgaben-Abzug wird dann nämlich um zwei Prozent erhöht.

mehr
Verbraucher
Nicht rechtens: Wenn die Krankenkasse am Telefon Mitglieder wirbt, kann sie mit einer Strafe rechnen.

Telefonische Werbung ist lästig - und im Fall von Krankenkassen auch nicht ohne weiteres zulässig. Wird eine Kasse dabei erwischt, wie sie Mitglieder am Telefon abwerben will, droht eine Strafe.

mehr
Verbraucher
Vor Weihnachten sammeln viele Organisationen Spenden. Foto: Caroline Seidel

Weihnachtszeit ist Spendenzeit. Viele Organisationen bitten derzeit um Unterstützung. Eine Studie zeigt aber: Nicht immer können Spender erkennen, was mit ihrem Geld passiert. Daher sollten sie vor der Gabe genau hinschauen.

mehr
Finanzen
Unter bestimmten Bedingungen sind Zuschüsse, die Arbeitgeber ihren Beschäftigten gewähren, steuer- und sozialversicherungsfrei.

Eine Lohnerhöhung bedeutet für Arbeitgeber auch mehr Sozialversicherungsbeiträge und Steuern. Als Alternativen, um den Beschäftigten mehr Geld zukommen zu lassen, bieten sich Sachbezüge und Barzuschüsse an.

mehr
Finanzen
Mit der neuen Flexi-Rente wird das Weiterarbeiten im Ruhestand attraktiver.

Mit 65 in den Ruhestand gehen - viele Arbeitnehmer glauben, dass diese Zeiten vorbei sind und stellen sich darauf ein, im Rentenalter weiter tätig zu sein. Die Flexi-Rente kommt ihnen dabei entgegen.

mehr
Finanzen
Das niedersächsische Finanzgericht hält die Bemessung der Kinderfreibeträge im Jahr 2014 für verfassungswidrig.

Waren die Kinderfreibeträge im Jahr 2014 zu niedrig? Das Finanzgericht Niedersachsen ist dieser Ansicht. Auch die Art und Weise, wie die Freibeträge berechnet werden, ist aus Sicht der Richter verfassungswidrig.

mehr
Verbraucher
Hauseigentümer müssen vor der eigenen Tür den Schnee wegräumen.

Über den ersten Schnee freuen sich vor allem Kinder. Hauseigentümer müssen die Schippe herausholen, denn Räumen vor der Haustür ist Pflicht. Wer sie nicht immer erfüllen kann, sollte über eine Haftpflichtversicherung nachdenken.

mehr
Verbraucher
Geld her: Bei vielen Automaten kostet das Abheben extra. Die Gebühren variieren, werden aber im Laufe des Vorgangs angezeigt. Foto: Andrea Warnecke

Gehört der Automat nicht zur eigenen Bank, kann Geldabheben teuer werden. Die Gebühren variieren stark, werden aber meist transparent dargestellt, zeigt ein Test. Mit ein paar Tricks lassen sich die Zusatzkosten aber oft auch ganz umgehen.

mehr
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr