Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Rezept der Woche
Ernährung
Römersalat und Zuckerschoten verleihen diesem Kartoffelsalat eine ordentliche Portion Grün.

Kartoffelsalat schmeckt zu jeder Gelegenheit. Für das nötige Grün sorgen bei dieser Variante Zuckerschoten und Römersalat. Tipp: Wer mag, kann den Salat mit gehobeltem Parmesankäse bestreuen.

mehr
Ernährung
Die Hähnchenschenkel schmoren in einer Soße aus griechischem Joghurt, Knoblauch und Ingwer - das bringt ordentlich Aroma.

Griechischer Joghurt ist fester in der Konsistenz und milchiger im Geschmack als normaler Naturjoghurt. In diesem Gericht spielt er gemeinsam mit den Hähnchenkeulen die Hauptrolle. Pepp bekommt der sogenannte Aptropfjoghurt durch Knoblauch und Ingwer.

mehr
Ernährung
Coq au Vin - der Hahn im Wein - ist ein klassisches französisches Gericht.

Coq au Vin - der Hahn im Wein - ist ein klassisches französisches Gericht. Viele schrecken davor zurück, das festliche Essen zuzubereiten. Dabei gelingt es mit etwas Zeit ganz leicht - und es lässt sich damit bei den Gästen ordentlich Eindruck schinden.

mehr
Ernährung
Yemek bedeutet Essen. Das Essen aus der Türkei ist sehr gesund.

Eintöpfe wie diesen gibt es im türkischen Istanbul oft in kleinen schlichten Lokalen. Diese haben nur mittags geöffnet und servieren Hausmannskost zu wirklich fairen Preisen. Die Zubereitung ist gar nicht schwer.

mehr
Ernährung
Dicht mit Gemüse belegt: Frischer Spinat, Peperoni, Mozzarella und Oliven machen die selbst gemachte Pizza zu einem besonderen Genuss.

Man kann sie belegen, wie man will - eine selbst gemachte Pizza schmeckt der ganzen Familie. Besonders Kinder haben schon an der Vorbereitung ihre Freude. Diese Pizza ist mit reichlich Gemüse belegt - aber natürlich ist erlaubt, was gefällt.

mehr
Ernährung
Eine Rotkohlsuppe schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch ein echter Hingucker in der Suppenschale.

Rotkohl ist winterlich, festlich und sehr gesund. In dieser Suppe spielt das dunkle Gemüse die Hauptrolle - und es macht sie zu einem echten Hingucker. Wer mag, macht eine weihnachtliche Variante und würzt die Suppe mit Zimt, Lorbeer, Sternanis und Koriander.

mehr
Ernährung
Schnell gebacken und hübsch verziert: Die Monde mit Schokolade und Gewürzen sind typische Weihnachtsplätzchen.

Winterzeit ist Plätzchen-Saison. Sehr beliebt: Monde mit weihnachtlichen Gewürzen, Schokolade und zum Ausstechen. Da sie ganz einfach zu machen sind, können auch Kinder schon richtig mit anpacken.

mehr
Ernährung
Gelbe Munglinsen und Gewürze wie Garam Masala und Ingwer machen diese Linsensuppe zu einem neuen Geschmackserlebnis.

Linsen kommen in vielen Gerichten auf den Tisch. Der Klassiker aber ist die Linsensuppe. Anders als bei Großmutter machen Gewürze wie Ingwer, Garam Masala und Kreuzkümmel die Suppe zu einem neuen Geschmackserlebnis. Auch die Munglinsen sind eine eher exotische Zutat.

mehr
Ernährung
Zimtstangen verleihen den Bratäpfeln schon im Ofen ein weihnachtliches Aroma.

Bratäpfel sind in der Vorweihnachtszeit ein klassisches Dessert. Sie sind warm und verströmen alle Aromen, die zu dieser Jahreszeit dazugehören. In dieser Variante sind die Bratäpfel sogar ruckzuck gemacht.

mehr
Ernährung
Zum Schokoladenkuchen mit Estragon passt ein Glas Portwein.

Schokoladenkuchen geht eigentlich immer. Dieser kommt vom Blech und ist deshalb perfekt für größere Gruppen - etwa als Mitbringsel zum Brunch. Und: er hat einen ganz besonderen Pfiff. Denn Estragon verleiht dem süßen Kuchen eine würzige und einmalige Note.

mehr
Ernährung
Die Füllung aus getrockneten Früchten und Pistazien verleihen dem Rehbraten eine ganz besondere Note.

Ein Rehbraten kommt bei vielen nur zu besonderen Anlässen auf den Tisch. Aufgerollt mit einer Füllung aus getrockneten Früchten und Pistazien bekommt das Fleisch eine ganz besondere Note.

mehr
Ernährung
Über die Schiffchen aus Salat und krosser Ente kommt ein Dressing. Dazu passt außerdem Sojasoße.

Mit einem Confit verbinden die meisten wohl kein krosses Fleisch. Dafür werden die Entenkeulen erst confiert - also mit Salz eingerieben und später in Fett gegart. Schließlich kommt die Ente noch mal in die Pfanne, um auf den Salatschiffchen der Höhepunkt zu werden.

mehr
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr