Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Urteil: BGH zu überhöhter Maklerprovision

Immobilien Urteil: BGH zu überhöhter Maklerprovision

Makler bekommen für ihre Dienste eine Provision. Die Höhe ist oft vorher festgelegt. Auch wer sie zahlen muss, wird in der Regel vertraglich festgehalten. Doch nicht immer haben entsprechende Klauseln auch Bestand.

Karlsruhe. Eine Maklerprovision darf nicht zu hoch sein. Denn bewegt sich die Provision außerhalb des Üblichen, geht ein Makler am Ende unter Umständen leer aus. Darauf lässt ein Urteil des Bundesgerichtshofes schließen, auf das der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hinweist.

In dem verhandelten Fall hatten zwei Brüder ein bebautes Grundstück geerbt. Der eine Bruder beauftragte einen Makler, einen Käufer für seinen Erbteil zu finden. In dem von dem Makler vermittelten Kaufvertrag wurde eine Provisionszahlung vereinbart.

Statt der ansonsten in der Region üblichen 7 Prozent sollte der Käufer eine Provision in Höhe von knapp 11,5 Prozent zahlen. Im Falle der Ausübung eines Vorkaufsrechts sollte dieser Betrag vom Vorkaufsberechtigten gezahlt werden. Der Bruder des Verkäufers übte sein Vorkaufsrecht aus, zahlte die Provision aber nicht, die nun vom Makler eingeklagt wurde.

Ohne Erfolg (Az.: I ZR 5/15): Zwar müsse ein Vorkaufsberechtigter grundsätzlich eine Maklerprovision bezahlen, wenn diese Bestandteil des Hauptvertrages zwischen dem Verkäufer und Erstkäufer ist, befand der BGH. Dies gilt aber nur dann, wenn die entsprechende Regelung sich im üblichen Rahmen hält. Geht die Regelung in dem Hauptvertrag darüber hinaus, gehört sie nicht zum Kaufvertrag. Der Vorkaufsberechtigte muss sie deshalb nicht zahlen. Der Provisionsanspruch muss auch nicht auf den üblichen Betrag herabgesetzt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bauen & Wohnen
DNN Immo

Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

Wimmelbild: Knacken Sie das spannende Mystery-Rätsel um tückische Feen und schusselige Hexen im Spieleportal von DNN.d e! mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr