Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Investition Immobilie: eine lohnende langfristige Geldanlage

ANZEIGE Investition Immobilie: eine lohnende langfristige Geldanlage

Der Erwerb einer Immobilie ist nach wie vor eine gute Möglichkeit, sein Geld zu investieren. Hochrechnungen haben ergeben, dass ein deutscher Bürger im Schnitt 30 bis 40 Prozent seines Gehaltes für die Miete und Betriebskosten ausgibt.

Der Erwerb einer Immobilie ist nach wie vor eine gute Möglichkeit, sein Geld zu investieren. Hochrechnungen haben ergeben, dass ein deutscher Bürger im Schnitt 30 bis 40 Prozent seines Gehaltes für die Miete und Betriebskosten ausgibt. In Großstädten wie München, Hamburg und Frankfurt liegt der Anteil sogar teilweise über 40 Prozent. Die Miete und damit ein großer Teil des Verdienstes ist unwiderruflich verloren. Hat man sich für einen festen Wohnsitz entschieden und ist man durch die Arbeit ausreichend abgesichert, lohnt sich in jedem Fall der Kauf einer Immobilie. Selbst wenn nach vielen Jahren überraschend ein Wohnortwechsel anstehen sollte, kann man Haus und Grund immer noch verkaufen – die Verluste sind dann trotzdem meist geringer, als jahrelang hohe Mieten zu zahlen.

Darlehen und Bauzinsen vergleichen

Viele lassen sich vor dem Kauf einer Immobilie und den enormen Kosten, die auf einen zuzukommen scheinen, erst einmal abschrecken. Hier sollte man nicht aus den Augen verlieren, dass es sich um eine langfristige Anlage handelt. Letztendlich ändert sich an den monatlich zu zahlenden Raten kaum etwas, nur dass die Zahlung eben nicht in Form einer Mietzahlung vom Konto abgeht, sondern als Abzahlung eines aufgenommenen Kredits . Bei der Wahl des Kredits sollte man sich gründlich beraten lassen oder sich Informationen im Netz zu holen. Ein möglichst günstiges Annuitätendarlehen zu finden, sollte das Ziel der Recherche darstellen. Das bedeutet, dass man einen Kredit aufnimmt und diesen mit gleich bleibenden Raten wieder abbezahlt. Diese Darlehensart ermöglicht es dem Kreditnehmer, die Finanzierung besser einschätzen zu können und von vornherein zu wissen, mit welchen monatlichen Abschlägen zu rechnen ist. Weiterhin gilt es bei den Bauzinsen zu beachten, dass man je nach Zeitpunkt von günstigen Bauzinsen profitieren kann. Eine Umschuldung könnte der Schlüssel sein, hier Geld einzusparen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bauen & Wohnen
DNN Immo

Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

Wimmelbild: Knacken Sie das spannende Mystery-Rätsel um tückische Feen und schusselige Hexen im Spieleportal von DNN.d e! mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr