Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Aktuelles
Immobilien
In der dunklen Jahreszeit haben es Einbrecher oft leichter - sie werden nicht so schnell gesehen. Foto: Daniel Maurer

Wo Licht brennt, ist anscheinend jemand zu Hause. Und wo Licht brennt, wird ein Eindringling schneller entdeckt: Daher ist es im dunklen Herbst und Winter besonders wichtig, gegen Einbrecher auf Leuchten und Bewegungsmelder am Haus und im Garten zu setzen.

mehr
Immobilien
Stirbt ein Mieter, können die Erben den Vertrag auflösen und die Schlüssel an den Vermieter zurück geben. Müssen sie aber nicht: Denn der Mietvertrag bleibt in der Regel weiterhin in Kraft.

Nach dem Tod eines Angehörigen kommt für die Hinterbliebenen zur Trauer oft noch die Sorge um die Wohnung dazu. Bei Mietwohnungen gilt: Für die Mitbewohner des Verstorbenen greifen besondere Schutzregelungen. Gleichzeitig ergeben sich für sie einige Pflichten.

mehr
Immobilien
Die Dicke der Dämmstoffe für die Hauswand ist bei Pflichtsanierungen in der Energieeinsparverordnung vorgeschrieben. Für jene, die freiwillig sanieren wollen, wurde jetzt ein Schlupfloch bekannt. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

Seit über zwei Jahren gilt die aktuelle Fassung der Energieeinsparverordnung (EnEV). Wer freiwillig seine Fassade dämmen will, sollte bestimmte Materialstärken einhalten. Doch jetzt wird bekannt: Wenn der Putz dran bleibt, gibt es ein Schlupfloch.

mehr
Immobilien
Die Zinsen für Hypothekendarlehen sind derzeit so günstig, dass sich ein Immobilienkauf lohnen kann.

Der deutsche Immobilienmarkt boomt. In einigen Ballungszentren wird Eigentum für viele mittlerweile unerschwinglich. Entwickelt sich da eine Immobilienblase? Welcher Preis ist für eine Wohnung oder ein Haus überhaupt angemessen?

mehr
Immobilien
Die Wände dürfen Eigentümer in einer Farbe ihrer Wahl streichen. Wollen sie aber auch die ganze Wohnungstür anders gestalten, müssen sie die anderen Eigentümer erst fragen.

Eigene Wohnung, eigene Regeln? Nicht ganz, denn auch Eigentümer müssen vieles mit der Eigentümergemeinschaft abstimmen. Selbst in den eigenen vier Wänden können sie nicht alles machen, was sie wollen. Doch wo liegen die Grenzen?

mehr
Immobilien
Die Gestaltung der Nische in der Küche - also dem Bereich zwischen Arbeitsplatte und Hängeschränken - ist flexibler geworden. Statt dem üblichen Fliesenspiegel werden inzwischen auch oft Glasplatten angebracht. Foto: AMK

Fliesen sehen heute schon mal so aus, als wären sie ein Holzbelag. Und manche Tapete kann einer Fliese gleich sehen und sogar abgewischt werden. Letzteres nutzt die Branche und macht sich in der Küche breit. Auch Glasplatten werden häufig in der Nische verbaut.

mehr
Immobilien
Makler kümmern sich um die Vermittlung von Immobilien. Für diese Leistung bekommen sie Geld. Bei Mietobjekten zahlt der Besteller.

Manche Mietwohnungen sind begehrt. Mitunter bilden sich bei Besichtigungsterminen sogar lange Schlangen vor der Tür. Doch darf ein Anbieter deshalb auch Eintritt von Interessenten verlangen? Und wie sieht es mit anderen Gebühren aus?

mehr
Immobilien
Neben Kapseln sind auch Pads eine Möglichkeit, schnell an eine Tasse Kaffee zu kommen. Foto: Christin Klose

Wir lieben diese braune Brühe - Wasser, das durch gemahlene Bohnen gepresst wird: Rund 162 Liter Kaffee trinkt jeder Deutsche dem Deutschen Kaffeeverband zufolge im Jahr. Zubereitet wird er mit unterschiedlichen Maschinen und Brühverfahren - ein Überblick.

mehr
Immobilien
Saisonales Motiv in gedeckten Tönen: Im Herbst wählen manche Hausbesitzer dezentere Fußmatten als im Sommer. Foto: traummatten.de

Es gibt Wichtigeres als Fußmatten. Aber wer mit offenen Augen durch das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses läuft, wird merken: Da tut sich was. Menschen machen sich plötzlich Gedanken, worauf sie ihre Schuhe abstreifen. Bunt soll es sein, ein Mops kann darauf sein.

mehr
Immobilien
Detlef Kulessa hat schon zwei denkmalgeschützte Häuser umgebaut und dafür zweimal den Hessischen Denkmalschutzpreis bekommen.

Ein altes Haus hat seinen eigenen Charme. Doch eine denkmalgeschützte Immobilie umzugestalten, ist aufwendig. Bauherren sind an viele Vorgaben gebunden. Sie können aber Zuschüsse beantragen.

mehr
Immobilien
Aussortieren mit der Freundin: Ein Weg zu mehr Ordnung im Haushalt ist weniger Besitz. Foto: Jens Kalaene

Ein wenig Unordnung ist sympathisch. Betritt man eine nicht zu perfekt aufgeräumte Wohnung, hat man das Gefühl, man ist nicht alleine: Auch hier bekommt es jemand im stressigen Alltag nicht hin, aufzuräumen. Dabei gibt es gute Strategien, Unordnung vorzubeugen.

mehr
Immobilien
Beim Aufhängen eines Bildes mit dem Hammer abgerutscht: Ein lädierter Finger wird nun am besten gekühlt. Foto: Christin Klose

Das ist jedem Heimwerker schon mal passiert: Ein abgerutschter Hammer auf dem Daumen tut schrecklich weh. Wie behandele ich ihn? Wie reagiere ich bei einem Stromschlag? Und was tue ich, wenn statt dem Holz der Finger in der Säge gelandet ist?

mehr
DNN Immo

Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

Wimmelbild: Knacken Sie das spannende Mystery-Rätsel um tückische Feen und schusselige Hexen im Spieleportal von DNN.d e! mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr