Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Schneefall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Bauen & Wohnen
Immobilien
Immer wieder gibt es Streit, wenn es um das Thema Lüften geht.

Wie oft darf im Hausflur eines Mehrfamilienhauses gelüftet werden? In einem Mietshaus kann das durch den Eigentümer festgelegt werden. Bei Wohneigentümergemeinschaften hingegen müssen unter Umständen Richter gefragt werden.

mehr
Wer frostet, der rostet
Ein moderner Handwerks-Arbeitsplatz

Frost treibt die meisten Heimwerker in die Gemütlichkeit ihres Wohnzimmers zurück. Dabei gibt es jetzt genug Dinge, die getan werden können - ohne kalte Füße zu bekommen. Damit in der warmen Jahreszeit wieder alles läuft wie geschmiert, und damit der Frost keine Schäden anrichtet. Die wichtigsten Tipps listet der folgende Artikel.

mehr
Immobilien
Mit programmierbaren Thermostaten lässt sich einstellen, wann die Heizung anspringen oder ihre Temperatur drosseln soll.

Heiz-Thermostate können Energiekosten sparen. Fünf bis acht Prozent sind möglich, wenn die kleinen Geräte an einem typischen Arbeitstag mit acht Stunden die Temperatur absenken, hat die Stiftung Warentest berechnet. Die von ihr getesteten Geräte sind mehrheitlich gut.

mehr
Immobilien
Kein Paradebeispiel: Eine Hausnummer muss immer gut sichtbar sein, damit sie im Notfall auch aus größerer Entfernung wahrgenommen werden kann.

Hausnummern gibt es in vielen verschiedenen Formen: So kann der Untergrund, die Größe oder die Farbe unterschiedlich sein. Eines sollte jedoch sichergestellt werden: Die Hausnummer muss erkennbar sein und das am besten auch aus größerer Entfernung.

mehr
Immobilien
Wer ein Haus verkauft, sollte keine Mängel verschweigen.

Mängel dürfen bei Immobiliengeschäften nicht verschwiegen werden. Denn das ist arglistig. Verkäufer müssen in solchen Fällen damit rechnen, dass das Geschäft wieder rückgängig gemacht werden muss.

mehr
Immobilien
Eine fristlose Kündigung von Vermieterseite ist nicht immer gerechtfertigt, die genauen Umstände müssen erst geprüft werden.

Nicht nur Vermieter haben Pflichten, auch Mieter. Verstoßen sie dagegen, kann das im schlimmsten Fall zur Kündigung führen. Allerdings müssen dabei jedes Mal alle Umstände betrachtet werden.

mehr
Immobilien
Wer nach der Silvesterfeier den Besen schwingt, kann Streit mit den Nachbarn und dem Vermieter verhindern. Auch wenn es in den meisten Mietverträgen keine Klausel gibt, dass Mieter ihren Müll auf dem privaten Grundstück aufräumen müssen.

Gäste stapfen durch das Treppenhaus, die Musik dröhnt durch die Wände und dann auch noch laute Raketen um Mitternacht: Was müssen Mieter an Silvester tolerieren? Und wer haftet, wenn durch einen Böller Gegenstände auf dem Balkon des Nachbarns beschädigt werden?

mehr
Immobilien
Wer seine Immobilie noch vor Jahresende renovieren lässt, kann die Kosten steuerlich geltend machen.

Immobilienbesitzer sollten vor Silvester noch zur Farbrolle greifen - beziehungsweise Handwerker beauftragen. Denn eine Renovierung vor 2017 kann Vorteile bringen. Steuerlich lassen sich die Ausgaben nämlich geltend machen.

mehr
Immobilien
Will man LEDs zum Dimmen einsetzen, sollte man darauf achten, dass auf der Packung vermerkt ist, dass diese dafür auch geeignet sind.

Zu hell oder zu dunkel - mit dem Dimmer lässt sich das Licht im Wohnzimmer perfekt anpassen. Doch bei LEDs sollte man vor dem Kauf genau hinschauen. Nicht alle Leuchten sind dimmbar.

mehr
Immobilien
Für die einen Abfall, für die anderen wertvolles Baugut: Alte Kacheln können wiederverwendet werden. Firmen für historische Baustoffe handeln damit.

Wer auf der Baustelle Bauschutt trennt, spart. Aber selbst Bauherren, denen das zu lästig ist, dürfen nicht einfach alles in einen Container werfen. Gefährliche Schadstoffe müssen getrennt werden. Dazu gehören seit kurzem auch Dämmstoffe aus Styropor.

mehr
Immobilien
Die Leuchte Favorite Things Lamp vom Studio Chen Karlsson ist auch ein Setzkasten: Darin finden Dekorationen und Souvenirs einen Platz.

Warum sollte ein Stuhl nur ein Stuhl sein? Und warum sollte die Leuchte allein für Helligkeit sorgen? Designer durchbrechen einst feste Grenzen zwischen Möbeln - und schaffen so neue Produkte, die viel Spaß machen. Etwa die Verbindung von Klappstuhl und Kleiderbügel.

mehr
Immobilien
Wer nicht für jede Aufgabe ein Extra-Gerät verwenden möchte, schafft sich am besten ein Multi-Tool an. Der Vorteil: man kann in sehr engen Verhältnissen arbeiten, ohne sich dabei zu verletzen.

Ein Gerät, viele Aufsätze zum Sägen, Schleifen, Spachteln und Schaben: Sogenannte Oszillations- oder Multifunktions-Geräte sind etwas für viel beschäftigte Heimwerker, die wie die Profis arbeiten wollen. Die Zeitschrift "Selbst ist der Mann" hat Geräte getestet.

mehr
DNN Immo

Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

Wimmelbild: Knacken Sie das spannende Mystery-Rätsel um tückische Feen und schusselige Hexen im Spieleportal von DNN.d e! mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr