Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Bauen & Wohnen
Der Traum vom Eigenheim
Neubau Einfamilienhaus mit Gaube, Fensterfront und rotem Dach

Ein eigenes Haus ist der Traum vieler Menschen. Doch egal, ob es gekauft oder gebaut werden soll: Ein Eigenheim ist eine der größten Investitionen im Leben und erfordert einiges an Planung und Vorbereitung. Die fünf wichtigsten Schritte, die auf dem Weg zu den eigenen vier Wänden beachtet werden sollten, werden im Folgenden näher vorgestellt.

mehr
Immobilien
Ein prasselndes Kaminfeuer ist für viele Menschen der Inbegriff von Romantik und Behaglichkeit. Aber nicht immer ist es der Aufwand wert, einen Ofen nachträglich einzubauen.

Bevor man einen Kamin nachträglich einbauen lässt, sollte man die Belegung des Ofenrohrs sowie die Zulassung des Kamins prüfen. Außerdem müssen Ofenbesitzer Brandschutzmaßnahmen kennen und einhalten.

mehr
Immobilien
Immobilienbesitzer sollten bei der Tilgung des Kredits am Ende des Jahres noch mal etwas nachlegen. Denn so sparen sie Zinsen in Höhe des Effektivzins.

Eine Immobilie zu finanzieren, bedeutet für die meisten die Aufnahme eines Kredits. Die Tilgungsraten sind dabei vertraglich festgelegt. In der Regel haben Kreditnehmer jedoch einmal im Jahr die Chance, eine Extra-Summe zurückzahlen. Und das kann sich für sie lohnen.

mehr
Immobilien
Wird eine Mieterhöhung angekündigt und vom Mieter mit seiner Unterschrift akzeptiert, kann er später nicht widerrufen.

Wer einen Brief seines Vermieters unterschreibt, sollte ihn vorher gelesen haben. War das Schriftstück ein Mieterhöhungsverlangen, dem die Mieter zugestimmt haben, müssen sie die höhere Miete dann auch zahlen. Ihre Unterschrift können sie nicht widerrufen.

mehr
Immobilien
Wenn im Alter die Treppen zum Hindernis werden, kann ein Homelift eingebaut werden. Das dauert meist nur wenige Tage und funktioniert mit Strom aus der Steckdose. Foto: Lifttec/Martin Schiele

Wenn im Alter jede Stufe zur Qual wird, sind Treppenlifte meist eine Hilfe. Doch in vielen Häusern ist dafür kein Platz. Eine immer beliebtere Alternative sind kleine Aufzüge, die im Flur oder auch direkt im Wohnzimmer eingebaut werden.

mehr
Immobilien
Wer im Bad neue Fliesen verlegen will, muss vorher seinen Vermieter um Erlaubnis fragen. Dieser muss baulichen Veränderungen zustimmen. Sonst gibt es spätestens beim Auszug Probleme und Streit über Kosten. Foto: Nestor Bachmann

Ein altmodisches Bad, ein verbrauchter Bodenbelag, ein ungünstiger Wohnungsschnitt - es gibt genug Gründe, in der Mietwohnung selbst Hand anzulegen. Doch Vorsicht: Mieter können schnell über das Ziel hinausschießen. Nicht jede Baumaßnahme ist erlaubt.

mehr
Immobilien
Tür an Tür: Wer mit seinen Nachbarn eine Party feiert, bekommt zu ihnen oft ein besseres Verhältnis. 25 Prozent der Deutschen spielen mit dem Gedanken.

Eine gute Nachbarschaft ist wohl den meisten Menschen wichtig. Dazu gehört vor allem Rücksichtnahme und Zusammenhalt. Viele Menschen würden auch gern gemeinsam mit ihren Nachbarn feiern. Das zeigt eine Umfrage.

mehr
Immobilien
Dieser Wasserablauf fällt kaum auf: In modernen Duschen lassen sich die Abflüsse in der Wand und hinter Blenden verstecken. Foto: Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft/Geberit

Das Auge lässt sich hereinlegen: Eine Dusche wirkt größer, wenn ihre Bodenfläche nicht unterbrochen wird. So verlegt die Branche neuerdings die Abflüsse, erklärt die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft in Bonn.

mehr
Stromsparen allein genügt nicht
Heizungsventil lässt sich in beide Richtungen drehen

Während sich in der breiten Öffentlichkeit die Assoziation von „Energiewende = Stromsparen“ festsetzt, bleibt mit der Wärmewende ein wichtiger Teilaspekt nach wie vor eher stiefmütterlich behandelt.

mehr
Immobilien
Bevor sie mit dem Bau beginnen, sollten Bauherren überprüfen, ob sie ihr Vorhaben vollständig umsetzen dürfen.

Beim Kauf eines Grundstücks ist Vorsicht geboten: Wer sein geplantes Bauvorhaben auch umsetzen will, muss sich zunächst an die Behörden wenden. Für manche Bauherren gibt es ein böses Erwachen.

mehr
Immobilien
Gebrauchte Kaminöfen sind häufig wegen zu hoher Emissionswerte von ihren Vorbesitzern ausrangiert worden. Ob ein älterer Ofen die Grenzwerte einhält, erkennen Käufer an der Typprüfung.

Mancher Hausbesitzer muss seinen alten Kaminofen austauschen, weil ihn eine gesetzliche Regelung dazu zwingt. Wer so ein Gerät kauft, kann viel Geld verlieren. Das gilt auch, wenn die Übergangsfrist bis zur Stilllegung des Ofens vermeintlich noch einige Jahre weg ist.

mehr
Immobilien
Wenn die Heizung nicht funktioniert, könnte das am klemmenden Thermostatventil liegen.

Gerade jetzt, wenn es wieder kalt wird und die Wintermonate folgen, ist ein Ausfall der Heizung besonders ärgerlich. Möglicherweise ist ein klemmendes Thermostatventil daran Schuld. Dies lässt sich jedoch leicht selbst reparieren.

mehr
DNN Immo

Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

Wimmelbild: Knacken Sie das spannende Mystery-Rätsel um tückische Feen und schusselige Hexen im Spieleportal von DNN.d e! mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr