Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Schneefall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Wissenschaft
Stichtag 1. Januar
Am 1. Januar 2017 werden nach Angaben der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung 7.473.690.000 Menschen auf der Erde leben.

Die Zahl der Weltbevölkerung ist in diesem Jahr wohl in etwa um die Einwohnerzahl Deutschlands gestiegen: Zum Stichtag 1. Januar 2017 werden voraussichtlich rund 7,474 Milliarden Menschen auf der Erde leben – rund 83 Millionen mehr als 2016.

mehr
Liste von „Science“
Das undatierte Handout-Bild zeigt den nachgestellten Planeten Proxima b auf der Umlaufbahn des Sterns Proxima Centauri, dem nächsten Nachbarstern der Sonne.

Der erdnächste Planet, künstliche Intelligenz, Designer-Proteine und Neues zur Geschichte der Menschheit: Das Wissenschaftsmagazin „Science“ fasst die zehn bedeutendsten Durchbrüche 2016 zusammen.

mehr
Valentinas Tragödie
Mutter Fabiane Lopes mit ihren Töchtern. Die kleine Valentina (im Kinderwagen) kam mit Mikrozephalie zur Welt.

Vor einem Jahr explodierte in Brasilien die Zahl der Zika-Fälle. Damit einhergehend wurden etliche Babys mit Schädelfehlbildungen geboren. Wie leben die Familien mit betroffenen Kindern? Ein Besuch.

mehr
Mangelnde Patientenversorgung
Der Bedarf ist groß, doch das Angebot an psychotherapeutischer Versorgung überschaubar.

Die von der Volkskrankheit Depression betroffenen Patienten müssen besser versorgt werden. Dazu sind vor allem auch eine bessere Forschung nötig und mehr niedergelassene Psychotherapeuten.

mehr
Tipps für Eltern
Besonders für Kinder sind die Bilder aus Berlin belastend. Wie Eltern mit ihnen darüber sprechen können, erklären Experten.

Die Bilder aus Berlin gehen an Kindern nicht spurlos vorbei. Hier erklären Experten, wie Eltern mit ihnen über den Anschlag sprechen können – und wann Familien besser darauf verzichten sollten, einen Weihnachtsmarkt zu besuchen.

mehr
Wirtschaftsprognose
Das nächste Jahr könnte die Einkommen steigen lasse – die Prognose sieht gut aus.

Höhere Gehälter, mehr Rente und ein aufgebesserter Mindestlohn: Das Jahr 2017 bietet für Arbeitnehmer und Rentner vielversprechende Perspektiven. Allerdings könnte das Plus im Geldbeutel an einer anderer Stelle schnell wieder versickern.

mehr
Tradition in den USA
An manchen Weihnachtsbäumen in den USA hängt eine saure Gurke, grün schillernd aus Glas oder Kunststoff hergestellt.

In den USA hängen viele Familien eine saure Gurke aus Glas oder Kunststoff an ihren Weihnachtsbaum. Sie glauben, es handle sich um eine Tradition aus Deutschland, um den Kindern eine Freude zu machen.

mehr
Harvard-Studie
Laut einer aktuellen Harvard-Studie hat jeder zehnt Pilot Depressionen und Selbstmordgedanken.

Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in den französischen Alpen, der von dem psychisch kranken Co-Piloten bewusst herbeigeführt worden war, war immer von einem tragischen Einzelfall die Rede. Doch jetzt belegt eine Studie, dass Depressionen und Selbstmordgedanken bei Flugkapitänen viel häufiger auftreten als gedacht.

mehr
In der Schweiz ausgezeichnet
Die „Gebärde des Jahres“ zeigt den künftigen US-Präsidenten Donald Trump – angedeutet durch seine auffällige Haarpracht.

Zum ersten Mal überhaupt hat der Schweizer Gehörlosenbund die „Gebärde des Jahres“ gewählt. Gewonnen hat das Zeichen für den künftigen US-Präsidenten „Donald Trump“. Angelehnt ist die Gebärde für den 70-Jährigen an seine unverkennbare Haarpracht. Unter anderem im Finale um die „Gebärde des Jahres“: „Netflix“ und „vegan“.

mehr
Auswertung für 2016
Blick in die Glaskugel: 2016 lagen die Wahrsager einige Male daneben.

Mit Donald Trump haben sie nicht gerechnet, Angela Merkel sahen sie dagegen am Ende – und die Welt sollte wieder einmal untergehen: Hellseher und Astrologen lagen 2016 einige Male daneben. Aber nicht immer. Wir stellen einige Beispiele vor.

mehr
Satellitennavigation
Mit den Galileo-Daten aus dem Weltall will sich Europa von Amerika lösen.

Europa löst sich aus der Abhängigkeit von Amerika – zumindest im Weltall. Das prestigeträchtige Satellitennavigations-System Galileo startet mit jahrelanger Verzögerung und soll ein neues digitales Zeitalter einläuten. Wenn es denn mal funktioniert.

mehr
„Heteropoda davidbowie“
Vermutlich mehr als 100 kleine Krabbler sitzen in dem Kokon, den eine weibliche „David-Bowie-Spinne“ (heteropoda davidbowie) im Senckenberg-Museum in Frankfurt am Main bewacht.

Schon vor Jahren ehrte ein Wissenschaftler den Musik-Weltstar David Bowie auf ganz besondere Weise – und nannte eine neu entdeckte Riesenkrabbenspinnen-Art nach dem Künstler. Wenige Wochen vor dem ersten Todestag von Bowie bekommt „Heteropoda davidbowie“ eine eigene Ausstellung in einem Frankfurter Museum.

mehr
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • DNN Job
    DNN Job

    Mit DNN-Job.de finden Sie Ihren Traumberuf. mehr

  • DNN Immo
    DNN Immo

    Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr