Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zahl der Sachsen mit zwei Jobs hat sich seit 2003 fast verdoppelt

Zahl der Sachsen mit zwei Jobs hat sich seit 2003 fast verdoppelt

Immer mehr Menschen in Sachsen üben zwei Jobs aus. Das zeigt eine Studie des Hannoveraner Pestel-Instituts im Auftrag der Gewerkschaften Verdi und Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), die am Donnerstag veröffentlicht wurde.

Voriger Artikel
Jugendliche in Sachsen haben noch gute Chancen auf Ausbildungsplatz
Nächster Artikel
IG-Metall ruft für Dienstag zu Warnstreiks in Leipzig auf – Porsche- und BMW-Werk betroffen
Quelle: dpa

Demnach hat sich der Anteil der „Multi-Jobber“ an der Gesamtzahl der Beschäftigten seit 2003 beinahe verdoppelt. Er stieg von 2,1 Prozent im Jahr 2003 auf 4,1 Prozent 2012. Insgesamt gingen im vergangenen Jahr rund 1,7 Millionen Menschen im Freistsaat mindestens einer sozialversicherungspflichtigen oder geringfügigen Beschäftigung nach (Stichtag: 30. Juni 2012). 2003 waren es etwa 100 000 weniger.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 158,73%
Structured Solutio AF 154,97%
Stabilitas PACIFIC AF 151,07%
AXA IM Fixed Incom RF 141,93%
Crocodile Capital MF 122,39%

mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr