Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Wirtschaftsforscher stellen Frühjahrsgutachten vor

Konjunktur Wirtschaftsforscher stellen Frühjahrsgutachten vor

Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute legen heute ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum in diesem und dem nächsten Jahr vor. In ihrem Frühjahrsgutachten werden sie ihre bisherige Schätzung für 2016 von 1,8 Prozent auf 1,6 Prozent verringern.

Voriger Artikel
Anklage gegen Anton Schlecker wegen vorsätzlichen Bankrotts
Nächster Artikel
ESM-Chef Regling: Griechenland-Rettung kann gelingen

Generatorenwerk von Siemens in Erfurt. Wirtschaftsforscher korrigieren ihre Prognose zum Wirtschaftswachstum in diesem Jahr. Foto: Martin Schutt

Berlin. Das erfuhren übereinstimmend die "Welt", die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" und die Deutsche Presse-Agentur. Der Grund dafür ist die verhaltene Weltkonjunktur. Für 2017 erwarten die Ökonomen, die im Auftrag der Bundesregierung arbeiten, nun ein Wachstum von 1,5 Prozent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 15,66 -0,23%
LINDE 169,26 -0,57%
ALLIANZ 177,22 -0,97%
INFINEON 18,60 -4,53%
VOLKSWAGEN VZ 137,08 -3,93%
CONTINENTAL 192,01 -2,97%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 118,40%
Allianz Global Inv AF 111,29%
Crocodile Capital MF 102,99%
BlackRock Global F AF 100,41%
NORDINTERNET AF 92,29%

mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr