Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
US-Pensionfonds verklagt Deutsche Bank

Banken US-Pensionfonds verklagt Deutsche Bank

Die Liste der Rechtsstreitigkeiten der Deutschen Bank wird wieder länger. Ein Pensionsfonds für Lehrer aus Chicago reichte am Mittwoch bei einem Bundesgericht in Manhattan Klage gegen das Institut sowie neun weitere große Investmentbanken wegen verbotener Absprachen auf dem Markt für Zinswetten ein.

Voriger Artikel
Verdi verlängert Streik bei Amazon
Nächster Artikel
Spaniens Wirtschaft weiter auf Erholungskurs

Die Deutsche Bank musste bereits Strafen in Milliardenhöhe akzeptieren, und die Liste der offenen Rechtsstreitigkeiten ist noch lang.

Quelle: Fredrik von Erichsen

New York. n.

Die Banken sollen gemeinsam versucht haben, die Fondsmanager vom elektronischen Handel mit den sogenannten Zinsswaps fernzuhalten. Deshalb habe der Fonds zu hohe Gebühren zahlen müssen.

Auch zwei Handelsplattformen sind angeklagt. Mit Zinsswaps können sich Anleger gegen Zinsschwankungen absichern. Die Deutsche Bank wollte sich dazu auf Anfrage nicht äußern.

Wegen Manipulationen von wichtigen Handelsgeschäften mussten Großbanken weltweit bereits hohe Strafen zahlen. Die Deutsche Bank war in den vergangenen Jahren in zahlreiche dieser Skandale verwickelt, dazu gehörten Zinsmanipulationen und fragwürdige Hypothekengeschäfte.

Das Institut musste deshalb bereits Strafen in Milliardenhöhe akzeptieren, und die Liste der offenen Rechtsstreitigkeiten ist noch lang. Der neue Bank-Chef John Cryan hatte zuletzt angekündigt, dass die juristischen Altlasten die Bank noch lange beschäftigten dürften. Zuletzt hatte die Bank knapp fünf Milliarden Euro für Rechtsrisiken zurückgestellt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

FMC 77,20 +3,47%
FRESENIUS... 69,87 +2,31%
BEIERSDORF 78,43 +1,86%
DT. BANK 17,32 -3,34%
THYSSENKRUPP 23,48 -2,44%
INFINEON 16,20 -1,12%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Stabilitas PACIFIC AF 164,92%
Structured Solutio AF 163,72%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 112,08%
Fidelity Funds Glo AF 98,25%

mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr