Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Technologiefirmen wollen Fachkräfte durch Weitervermittlung im Land halten

Technologiefirmen wollen Fachkräfte durch Weitervermittlung im Land halten

Sächsische Technologieunternehmen wollen gemeinsam die Abwanderung qualifizierter Fachkräfte stoppen. 17 Firmen aus der Region Dresden, Leipzig, Chemnitz, Freiberg und Zwickau wollten bei der Suche nach den „besten Köpfen" an einem Strang ziehen, sagte der Manager des Netzwerks, Jörg Klukas, bei dessen Gründung dem Montag in Chemnitz.

Voriger Artikel
Sachsen setzt weiter langfristig auf Braunkohle – Linke und Grüne fordern Eile
Nächster Artikel
Sächsischer Salat wird tonnenweise vernichtet - EHEC führt zu Absatzeinbruch bei Gemüse

Eine Lasermicrobearbeitungsmaschine in der 3D-Micromac AG in Chemnitz, die sich am Netzwerk beteiligt.

Quelle: dpa

Wenn Bewerber trotz guter fachlicher Eignung von einem der Unternehmen nicht eingestellt werden könnten, erhielten diese mit der Absage eine Empfehlung. Diese könnten sie bei der Jobsuche bei den anderen Firmen vorweisen. „Die Unternehmen vermittelten sich die Top-Leute weiter", sagte Klukas.

Laut Klukas werden von den 17 Unternehmen jährlich rund 6000 Absagen verschickt. „Erfahrungsgemäß sind davon zehn Prozent fachlich und persönlich top qualifiziert, passen jedoch nicht auf das gesuchte Profil." Dieses Potenzial von 600 Fachkräften - Ingenieure, Naturwissenschaftler, Techniker - solle in der Region gehalten werden. Konkurrenzdenken spiele da auch bei hartem Wettbewerb eine untergeordnete Rolle, sagte Klukas. Auf Bewerbungen mit einer Empfehlung sollen die Unternehmen spätestens nach einer Woche reagiert haben.

Herzstück des Netzwerks ist ein Internetportal mit den Stellenanzeigen der Unternehmen. Demnach suchen die 17 Unternehmen, die jetzt mitmachen, mit zusammen mehr als 1660 Mitarbeitern noch in diesem Jahr etwa 200 neue Kollegen

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 19,10 +2,70%
DT. POST 33,24 +2,45%
DT. BANK 15,18 +2,00%
RWE ST 18,96 -0,60%
LINDE 171,72 -0,02%
HEID. CEMENT 85,98 +0,28%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA World Funds Gl RF 165,60%
Structured Solutio AF 132,30%
Crocodile Capital MF 118,70%
Allianz Global Inv AF 107,06%
BlackRock Global F AF 104,81%

mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zus... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr