Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Tarifverhandlungen für Sachsens Großhandel gehen nach Streik in Leipzig weiter

Tarifverhandlungen für Sachsens Großhandel gehen nach Streik in Leipzig weiter

Die Tarifverhandlungen für die rund 20.000 Beschäftigten des Groß- und Außenhandels in Sachsen werden an diesem Freitag in Kesselsdorf bei Dresden fortgesetzt.

Voriger Artikel
Morlok: Unternehmen müssen Fachkräfte besser bezahlen
Nächster Artikel
Verdi ruft zu Streiks im Einzelhandel in Sachsen auf
Quelle: dpa

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hofft auf einen Durchbruch. „Sonst werden wir unsere Streiks fortsetzen“, sagte Sylke Hustan, die die bisherigen Arbeitsniederlegungen koordiniert hatte, am Donnerstag. Zuletzt hatten am Mittwoch knapp 100 Beschäftigte des Metro C+C Großhandelsmarkts in Leipzig gestreikt.

Trotz überstandener Krise im Groß- und Außenhandel wollten die Arbeitgeber die Beschäftigten nicht an der positiven Entwicklung beteiligen, kritisierte die Gewerkschaft vorab. In Sachsen habe der Großhandel 2010 Umsatzzuwächse von 6,3 Prozent verzeichnet. Nach Gewerkschaftsangaben hatten die Arbeitgeber für dieses und das kommende Jahr ein Einkommensplus von je 1,5 Prozent angeboten - weniger als die Arbeitgeber in anderen Bundesländern.

Verdi fordert eine Entgelterhöhung um 55 Euro und dazu ein Plus von 3 Prozent. Zudem sollten Leiharbeiter den gleichen Lohn wie ihre fest angestellten Kollegen erhalten. Der Tarifvertrag soll für ein Jahr gelten. Erst kürzlich hatte Verdi für die 300 Beschäftigten zweier Edeka-Lager in Borna und Staucha höhere Entgelte erzielt. Eine Tariflösung für den Großhandel insgesamt steht nach wie vor aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

FMC 77,22 +3,49%
FRESENIUS... 69,67 +2,02%
BEIERSDORF 78,42 +1,84%
DT. BANK 17,29 -3,50%
THYSSENKRUPP 23,48 -2,44%
INFINEON 16,20 -1,15%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Stabilitas PACIFIC AF 164,92%
Structured Solutio AF 163,72%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 112,08%
Fidelity Funds Glo AF 98,25%

mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr