Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Schneefall

Navigation:
Google+
Studie: Klimawandel größte Bedrohung für die Weltwirtschaft

Weltwirtschaft Studie: Klimawandel größte Bedrohung für die Weltwirtschaft

Die globale Stabilität ist nach Einschätzung von führenden Wirtschaftsexperten so gefährdet wie lange nicht. Die Risiken sind in allen Bereichen - umweltbezogen, gesellschaftlich, wirtschaftlich, politisch und technologisch - in den vergangenen zwölf Monaten gestiegen, wie aus dem in London veröffentlichten Welt-Risiko-Bericht des Weltwirtschaftsforums (WEF) hervorgeht.

Voriger Artikel
Konsum schiebt Konjunktur in Deutschland an
Nächster Artikel
Studie: Risiken für Weltwirtschaft so groß wie lange nicht

Der Welt-Risiko-Bericht des Weltwirtschaftsforums (WEF) sieht im Klimawandel die größte Bedrohung für die Weltwirtschaft.

Quelle: Sven Hoppe/Illustration

London. t.

Als wahrscheinlichstes Risiko in diesem Jahr sehen die knapp 750 für die Studie befragten Wirtschaftswissenschaftler und Manager den weiteren Flüchtlingszustrom. Am folgenschwersten wird die Gefahr eines Versagens der Klimapolitik eingeschätzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,64 +1,35%
RWE ST 17,77 +1,05%
E.ON 8,98 +0,96%
LUFTHANSA 29,26 -1,35%
CONTINENTAL 246,90 -1,24%
THYSSENKRUPP 25,94 -1,14%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,74%
Commodity Capital AF 230,10%
AXA World Funds Gl RF 158,42%
Bellevue Funds (Lu AF 123,30%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 112,19%

mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr