Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+
Spargelernte in Sachsen war „zufriedenstellend“

Spargelernte in Sachsen war „zufriedenstellend“

Die diesjährige Spargelsaison ist für die sächsischen Bauern „zufriedenstellend“ gelaufen. „Wir werden den Schnitt vom letzten Jahr erreichen“, sagte Holger Schöne, Chef des Spargelverbandes, am Dienstag in Thiendorf.

Voriger Artikel
Löhne in Sachsen sind 2010 gestiegen
Nächster Artikel
Sachsen investiert mehr Geld in den Straßenbau

Die Spargelzeit endet in Deutschland traditionell am Johannistag.

Quelle: dpa

Die genaue Menge lasse sich jetzt noch nicht bilanzieren. 1000 Tonnen waren zum Saisonstart angepeilt worden. Die Spargelernte geht offiziell am 24. Juni, dem Johannistag, zu Ende.

„Die Feuchtigkeit hat noch ausgereicht“, sagte Schöne. Am Anfang der Ernteperiode seien große Mengen von den Feldern geholt worden. Zum Ende hin wurde die Ausbeute wegen der Trockenheit geringer. „Das hat sich dann ausgeglichen“, sagte Schöne. In Sachsen bauten in diesem Jahr 18 Betriebe das Edelgemüse auf 227 Hektar an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 13,25 +2,43%
LUFTHANSA 27,11 +1,65%
RWE ST 16,24 +1,59%
DAIMLER 70,43 -2,72%
THYSSENKRUPP 22,66 -1,65%
FMC 86,54 -1,57%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 241,27%
Commodity Capital AF 208,08%
Polar Capital Fund AF 93,12%
UBS (Lux) Equity F AF 91,29%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,29%

mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr