Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Sechs-Tage-Woche am Hauptstadtflughafen

Luftverkehr Sechs-Tage-Woche am Hauptstadtflughafen

Auf der Baustelle des Hauptstadtflughafens soll Tempo gemacht werden. In einigen Bereichen gelte nun eine Sechs-Tage-Woche und die Regelarbeitszeit der Objektüberwacher sei erhöht worden, teilte Flughafenchef Karsten Mühlenfeld am Montag mit.

Voriger Artikel
Edeka und Tengelmann werben für Fusion
Nächster Artikel
Hamburger Hafen fällt zurück

Der Hauptstadtflughafen soll nach vier geplatzten Eröffnungsterminen im zweiten Halbjahr 2017 in Betrieb gehen.

Quelle: Patrick Pleul

Schönefeld. Nach wie vor liege das Projekt drei bis vier Monate hinter dem aktuellen Zeitplan. Dieser sieht vor, dass der Flughafen nach vier geplatzten Eröffnungsterminen im zweiten Halbjahr 2017 in Betrieb geht. "Um unser Ziel zu erreichen, beschleunigen wir die Arbeiten, wo wir können", versicherte Mühlenfeld.

Weil der neue Flughafen mit einer Jahreskapazität von 27 Millionen Passagieren voraussichtlich zu klein sein wird, planen die Betreiber die Erweiterung. Dieses Vorhaben stößt bei den Umland-Gemeinden auf Skepsis. "Die Gemeinden fürchten, dass der Lärm zunimmt", sagte der Vorsitzende der Fluglärmkommission, Gerhard Steintjes, am Montag nach einer Sitzung des Gremiums.

Mühlenfeld will neben dem Neubau ein weiteres Terminal für sechs bis acht Millionen Fluggäste bauen lassen. Es soll an der nördlichen Start- und Landebahn entstehen und vor allem Billigflieger anlocken. "Das ist die deutlich lärmempfindlichere Bahn", sagte Steintjes mit Verweis auf die dichte Besiedlung entlang der Flugrouten.

Die Bürgermeister fürchteten mehr Lärm vor allem am frühen Morgen und am späten Abend. "Da hatten wir auf Lärmpausen gehofft, das wird jetzt noch mal schwieriger", sagte Steintjes. Die Fluglärmkommission aus Bürgermeistern, Behörden und Luftverkehrsvertretern hat beratende Funktion.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 17,92 +3,37%
BAYER 93,10 +2,99%
THYSSENKRUPP 24,07 +2,11%
RWE ST 11,19 -4,51%
E.ON 6,35 -2,02%
MÜNCH. RÜCK 175,60 -1,04%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 165,03%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 111,00%
Polar Capital Fund AF 103,34%
Fidelity Funds Glo AF 92,98%

mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr