Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Sachsens Wirtschaft wächst langsamer – Thüringen und Sachsen-Anhalt Schlusslichter

Sachsens Wirtschaft wächst langsamer – Thüringen und Sachsen-Anhalt Schlusslichter

Die sächsische Wirtschaft ist im ersten Halbjahr nur noch langsam gewachsen. Wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Montag mitteilte, stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in den ersten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum preisbereinigt um ein halbes Prozent.

Voriger Artikel
Schwarzbuch: Bund der Steuerzahler rügt zwei Verschwendungsfälle in Dresden
Nächster Artikel
Fast jede dritte Ex-Schlecker-Verkäuferin aus Sachsen hat einen neuen Job

Die sächsische Wirtschaft ist im ersten Halbjahr nur noch langsam gewachsen. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Bundesweit waren es 1,1 Prozent.

Während die Dienstleistungen und das Verarbeitenden Gewerbe zulegen konnten, war das Ergebnis im Produzierenden Gewerbe rückläufig, hieß es. Sachsen lag damit dennoch über dem Schnitt der Ostländer ohne Berlin von 0,4 Prozent. Im Westen stieg das BIP preisbereinigt um 1,2 Prozent.

In der Länderrangliste belegte Berlin mit 1,8 Prozent Wachstum den Spitzenplatz. Thüringen und Sachsen-Anhalt waren mit 0,1 Prozent Schlusslichter. Das BIP erfasst den Wert aller produzierten Güter und erbrachten Dienstleistungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

BMW ST 91,90 +2,60%
VOLKSWAGEN VZ 182,44 +1,64%
E.ON 9,01 +0,94%
THYSSENKRUPP 24,85 -1,82%
DT. BANK 15,06 -1,71%
HEID. CEMENT 91,82 -1,67%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 282,11%
Commodity Capital AF 255,14%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 112,91%
FPM Funds Stockpic AF 104,70%
Baring Russia Fund AF 103,61%

mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr