Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Quandts bleiben trotz hoher Auto-Verluste reichste Deutsche

Gesellschaft Quandts bleiben trotz hoher Auto-Verluste reichste Deutsche

Wer ist der Reichste im ganzen Land? Neue Antworten auf diese ewige Frage gibt das "Manager Magazin": Die Familie Quandt ist so reich, dass sie selbst die Folgen des VW-Bebens verkraften kann.

Voriger Artikel
S&K-Ankläger legen neue Anklageschrift vor
Nächster Artikel
Post weitet Paketkasten-System aus

Das gemeinsame Vermögen des Geschwisterpaares beträgt 26,5 Milliarden Euro. Fotos: Kay Nietfeld/Rainer Jensen

Quelle: Nietfeld;Jensen

Hamburg/Berlin. Die Industriellenfamilie Quandt bleibt nach Berechnungen des "Manager Magazins" die reichste in Deutschland.

Im Zuge des VW-Abgas-Skandals hätten die Aktienpakete der Geschwister und BMW-Gesellschafter Stefan Quandt und Susanne Klatten zwar bis zum 23. September kräftig um 4,5 Milliarden Euro an Wert verloren, schreibt das Magazin in seiner aktuellen Ausgabe. Mit einem gemeinsamen Vermögen von 26,5 Milliarden Euro hätten die Geschwister aber ihren ersten Platz aus dem Vorjahr gefestigt.

Auf Platz zwei der Liste folgen Georg und Maria-Elisabeth Schaeffler, Eigentümer des gleichnamigen Maschinenbauers und Großaktionäre beim Autozulieferer Continental, mit einem Vermögen von 20 Milliarden Euro. Ihr Vermögen sei um 2,4 Milliarden Euro gewachsen.

Die Aldi-Eigentümer sind als einstmals reichste Deutsche auf der Rangliste der Superreichen weiter abgerutscht. Mit einem Vermögen von 19 Milliarden Euro liegen die Familien Albrecht und Heister (Aldi Süd) auf Platz 3, die Familie Theo Albrecht Jr. (Aldi Nord) steht mit 16,9 Milliarden Euro nur noch an sechster Stelle. Ihr Konkurrent, der Lidl-Gründer Dieter Schwarz blieb mit einem Vermögen von 17 Milliarden Euro erneut auf Platz 5.

Den vierten Rang belegt die Familie Reimann, deren Vermögen das Magazin mit 17,6 Milliarden Euro bewertet. Sie sind unter anderem Großaktionär beim britischen Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser und haben jüngst mit Jacobs Douwe Egberts einen der größten Kaffeekonzerne der Welt aufgebaut.

Das "Manager-Magazin" bewertet und schätzt nach eigenen Angaben die Aktienpakete, die Unternehmensbeteiligungen sowie öffentlich bekannte Vermögenswerte.

Eine im September veröffentlichte Rangliste des Magazins "Bilanz" hatte die Schaefflers als reichste Deutsche eingeschätzt. Dort wurden allerdings die Quandt-Geschwister getrennt ausgewiesen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 17,00 +10,09%
E.ON 6,45 +5,13%
FMC 74,90 +2,44%
MERCK 93,01 -0,49%
VOLKSWAGEN VZ 121,54 -0,15%
HEID. CEMENT 84,28 -0,14%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 153,16%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 111,56%
Polar Capital Fund AF 102,45%
Fidelity Funds Glo AF 91,69%

mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr