Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Google+
Postbank-Chef Strauß stellt kostenloses Girokonto in Frage

Banken Postbank-Chef Strauß stellt kostenloses Girokonto in Frage

Der Vorstandschef der Postbank, Frank Strauß, hat angesichts der Niedrigzinspolitik der EZB das kostenlose Girokonto für Privatkunden in Frage gestellt. Die Bank arbeite derzeit intensiv an einem neuen Preismodell, das noch dieses oder spätestens nächstes Jahr starten solle, sagte Strauß der "Welt am Sonntag".

Voriger Artikel
Schäuble glaubt an Griechenland-Einigung
Nächster Artikel
Söder fordert Verdopplung des Sparerfreibetrags

Der Vorsitzende des Vorstandes der Postbank: Frank Strauß stellt das kostenlose Girokonto für Privatkunden in Frage.

Quelle: Oliver Berg/Archiv

Bonn.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 22,85 +2,34%
DT. BÖRSE 95,63 +1,24%
DT. POST 36,89 +1,16%
SIEMENS 115,83 -1,00%
THYSSENKRUPP 25,50 -0,93%
DT. BANK 13,74 -0,71%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 141,47%
Commodity Capital AF 111,82%
Allianz Global Inv AF 111,20%
Crocodile Capital MF 99,99%
Apus Capital Reval AF 87,41%

mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr