Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Matthias Müller übernimmt Vorsitz des Audi-Aufsichtsrats

Auto Matthias Müller übernimmt Vorsitz des Audi-Aufsichtsrats

Der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG, Matthias Müller, wird mit sofortiger Wirkung Chef des Audi-Aufsichtsrats. Dies teilte der Autobauer aus Ingolstadt am späten Donnerstagabend mit.

Voriger Artikel
EZB legt gegen Mini-Inflation nach: Geldflut und Strafzinsen
Nächster Artikel
Verdi ruft erneut zum Streik bei Amazon auf

Der neue VW-Chef Matthias Müller hat den Aufsichtsratsvorsitz bei Audi übernommen.

Quelle: Julian Stratenschulte

Ingolstadt/Neckarsulm. Im Zuge der VW-Affäre um manipulierte Abgaswerte hatte der frühere VW-Konzernchef Martin Winterkorn Mitte November auch sein Amt als Audi-Aufsichtsratsvorsitzender niedergelegt. Das Audi-Gremium hatte sich am Donnerstag getroffen, um das kommende Jahr zu planen. Zudem dürfte die Abgas-Affäre im Konzern ein Thema gewesen sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 22,80 +3,41%
VOLKSWAGEN VZ 124,90 +2,76%
BMW ST 85,61 +2,53%
RWE ST 11,88 -0,89%
FRESENIUS... 68,43 -0,29%
E.ON 6,44 -0,20%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 159,95%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 113,23%
Fidelity Funds Glo AF 91,70%
Morgan Stanley Inv AF 91,29%

mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr