Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Krankenkassen einigen sich mit Ärzten auf höhere Honorare in Sachsen

Krankenkassen einigen sich mit Ärzten auf höhere Honorare in Sachsen

Die niedergelassenen Ärzte in Sachsen erhalten mehr Geld. Nach etlichen Verhandlungsrunden haben die sächsischen Krankenkassen mit der Kassenärztlichen Vereinigung für dieses Jahr eine Honorarsteigerung von 8,38 Prozent vereinbart.

Voriger Artikel
Wie wichtig das Verpackungsdesign bei Kaufentscheidungen ist
Nächster Artikel
Viel Regen, wenig Ertrag - Sächsische Landwirte rechnen mit Ernte-Einbußen
Quelle: dpa

Das entspreche einem Plus von rund 84 Millionen Euro, teilte die AOK Sachsen am Montag in Dresden mit. Elf Millionen Euro davon sollen ab Oktober unter anderem dafür verwendet werden, Hausbesuche besser zu bezahlen. Kinderärzte werden gefördert, damit diese weitere kleine Patienten aufnehmen. Zudem wurde ein Zuschuss für Dialysen vereinbart, der für nächtliche Behandlungen von Patienten gezahlt wird, die noch im Beruf stehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +1,95%
BAYER 106,50 +1,45%
DT. BANK 16,52 +1,34%
RWE ST 16,92 -1,95%
Henkel VZ 111,67 -0,50%
DT. TELEKOM 15,09 -0,44%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
AXA World Funds Gl RF 163,13%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%
FPM Funds Stockpic AF 102,55%

mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr