Volltextsuche über das Angebot:

-5 ° / -12 ° wolkig

Navigation:
Google+
Jeder dritte Handwerksbetrieb im Osten ist in Sachsen angesiedelt

Jeder dritte Handwerksbetrieb im Osten ist in Sachsen angesiedelt

Rund jeder dritte Handwerksbetrieb im Osten ist in Sachsen ansässig. Bei den Kammern im Freistaat waren Ende Juni 59 188 Unternehmen gemeldet und damit 21 mehr als zu Jahresbeginn, teilte der Sächsische Handwerkstag am Donnerstag in Dresden mit.

Voriger Artikel
Marketing Club Leipzig setzt auf Facebook und Xing: "Zukunftsoffensive hat begonnen"
Nächster Artikel
Mängel in jedem 20. kontrollierten Lebensmittelbetrieb - nur wenige schwarze Schafe
Quelle: dpa

Seit Januar wurden 2124 Betriebe aufgegeben und 2145 eröffnet, meist zulassungsfreie Handwerksfirmen wie Raumausstatter, Fotografen und Maßschneider. Die Zahl der Gewerbe, die nur mit Meisterbrief ausgeübt werden dürfen, habe sich unwesentlich erhöht. Verstärkung erhielten dabei vor allem Gewerke wie Friseur, Dachdecker oder Kfz-Techniker. Mit 14,3 Firmen pro 1000 Einwohner liege die Handwerksdichte im Freistaat nach wie vor deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 11,8.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,27%
Commodity Capital AF 194,38%
UBS (Lux) Equity F AF 92,96%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,99%
Polar Capital Fund AF 86,93%

mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr