Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
IG-Metall ruft für Dienstag zu Warnstreiks in Leipzig auf – Porsche- und BMW-Werk betroffen

IG-Metall ruft für Dienstag zu Warnstreiks in Leipzig auf – Porsche- und BMW-Werk betroffen

Die IG-Metall hat für den Dienstag in Leipzig zu Warnstreiks aufgerufen. Wie die Gewerkschaft am Montag mitteilte, werden ab 10 Uhr etwa 2000 Beschäftigte zu Kundgebungen in der Innenstadt erwartet.

Voriger Artikel
Zahl der Sachsen mit zwei Jobs hat sich seit 2003 fast verdoppelt
Nächster Artikel
Mehr Geld für Metaller in Sachsen - Tarifpartner übernehmen Pilotabschluss

IG-Metall-Mitglieder bei einem Warnstreik vor dem BMW-Werk in Leipzig. (Archivbild)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Neun Unternehmen aus der Automobil- und Zulieferindustrie werden von dem Ausstand betroffen sein, darunter die Werke von BMW und Porsche in Leipzig.

„Es geht um eine faire Teilhabe der Beschäftigten am erarbeiteten Erfolg und nicht um Almosen“, betonte Olivier Höbel, Bezirksleiter der IG-Metall für Sachsen, Berlin und Brandenburg. „Die Belegschaften stehen sichtbar entschlossen hinter der Forderung.“ Die Gewerkschaft fordert 5,5 Prozent mehr Lohn für die bundesweit rund 3,7 Millionen Beschäftigen der Branche.

Bereits am Montag wurde in Sachsen gestreikt. Betroffen von der rund einstündigen Arbeitsniederlegung waren unter anderem Standorte in Dresden, Chemnitz und Plauen. In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Berlin hätten insgesamt 3000 Mitarbeiter in 20 Unternehmen die Arbeit zeitweise ruhen lassen, hieß von Seiten der Gewerkschaft.

Die Arbeitgeber hatten in der zweiten Verhandlungsrunde eine Erhöhung des Entgelts von 2,3 Prozent ab dem 1. Juli geboten, bei einer Laufzeit des Vertrages vom 1. Mai 2013 bis 31. Mai 2014. Die IG Metall fordert 5,5 Prozent für eine Laufzeit von zwölf Monaten. Der letzte Tarifvertrag lief zum 30. April 2013 aus, damit endete die Friedenspflicht für die Gewerkschaften. Bezirksleiter Höbel kündigte bis Pfingsten Warnstreiks in insgesamt etwa 100 Betrieben an.

Bereits Ende April stimmte die IG-Metall ihre Mitglieder in Leipzig auf den bevorstehenden Arbeitskampf ein.

Bilder vom Aktionstag in Leipzig:

phpde32d0c668201304271140.jpg

Die IG-Metall-Mitglieder präsentierten am Samstagvormittag auf der Karl-Heine-Straße lautstark ihre Protest.

Zur Bildergalerie

joka / dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

FMC 77,20 +3,47%
FRESENIUS... 69,87 +2,31%
BEIERSDORF 78,43 +1,86%
DT. BANK 17,32 -3,34%
THYSSENKRUPP 23,48 -2,44%
INFINEON 16,20 -1,12%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 170,60%
Crocodile Capital MF 121,61%
Stabilitas GOLD+RE AF 114,23%
Fidelity Funds Glo AF 100,02%
Morgan Stanley Inv AF 96,13%

mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr