Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Hohe Benzinpreise an den Tankstellen belasten Sachsens Handwerker

Hohe Benzinpreise an den Tankstellen belasten Sachsens Handwerker

Die hohen Spritpreise bringen die Handwerker und auch viele andere Unternehmen in Sachsen zunehmend in Bedrängnis. „Wer auf vielen Baustellen unterwegs ist, zahlt im Moment am meisten drauf“, sagte Frank Wetzel vom Sächsischen Handwerkstag.

Nächster Artikel
Freiwilligendienst soll neues Sabbatical - eine Auszeit aus dem Alltag - werden

Auch Sachsens Dachdecker müssen Mehrausgaben an der Tankstelle verkraften. (Archivfoto)

Quelle: dpa

Weil viele Aufträge langfristig vergeben würden, könnten die Kostensteigerungen kaum an die Kunden weitergegeben werden. „Da haben viele jetzt Wut im Bauch“, sagte Wetzel. Mit Blick auf den hohen Steueranteil müsse es nun Überlegungen auf staatlicher Seite geben, wie das Problem der steigenden Spritpreise zu lösen sei, betonte er.

Der Sprecher der Dresdner Industrie- und Handelskammer, Lars Fiehler, sagte, die Spritpreise seien schon fast traditionell ein Aufregerthema - längst nicht mehr nur für Fuhrunternehmen. In einer aktuellen Frühjahrs-Umfrage zur Konjunktur in Sachsen werde das Thema deswegen jetzt noch einmal explizit abgefragt, kündigte er an.

dpa

Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 107,40 +2,43%
LUFTHANSA 27,50 +1,40%
DT. BANK 13,50 +1,14%
RWE ST 16,06 -2,46%
MERCK 82,10 -1,70%
SIEMENS 110,74 -1,49%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 229,25%
Commodity Capital AF 198,72%
UBS (Lux) Equity F AF 90,98%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 86,89%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,20%

mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr