Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+
Hochwasserschäden an Sachsens Binnenhäfen: zwei Millionen Euro

Hochwasserschäden an Sachsens Binnenhäfen: zwei Millionen Euro

An den drei Binnenhäfen in Sachsen ist einen Monat nach dem Elbehochwasser die Normalität weitgehend zurückgekehrt. In den Häfen Torgau und Dresden, die von der Flut kaum bis gar nicht getroffen wurden, laufe schon wieder alles normal.

Voriger Artikel
Mehr Geld für Metaller in Sachsen - Tarifpartner übernehmen Pilotabschluss
Nächster Artikel
Kamenzer hauchen Akkus neues Leben ein

Der Dresdner Alberthafen war vom Juni-Hochwasser kaum betroffen.

Quelle: pr

In Riesa sei der provisorische Betrieb wieder aufgenommen worden; ab dem 1. August werde auch dort wieder alles so laufen wie zuvor, sagte die Sprecherin der Sächsischen Binnenhäfen Oberelbe GmbH, Mandy Seeliger, am Donnerstag. Die Beseitigung der Hochwasser-Schäden in Riesa koste zwei Millionen Euro. Das sei weniger als 2002. „Wir hatten aus 2002 gelernt - und die Güter rechtzeitig in Sicherheit gebracht.“

In Torgau hatte die Bundeswehr mit einem Sandsackwall die Flut bannen können, in Dresden stand das Wasser 20 Zentimeter hoch. „In Riesa stand eine Seite im Container-Terminal komplett unter Wasser“, sagte Seeliger. Nun müsse der Schlamm aus dem Hafenbecken gebaggert und untersucht werden, ob Gegenstände im Wasser liegen. An Land müssten Gleise und Weichen untersucht und gesäubert werden.

In ein paar Jahren soll der Hafen Riesa besser geschützt sein: 30 Millionen Euro sollen in einen hochwassersicheren neuen Container-Terminal investiert werden.

Die Sächsische Binnenhäfen Oberelbe GmbH betreibt auch noch den Hafen in Rosslau (Sachsen-Anhalt) und die tschechischen Elbehäfen Lovosice und Decin. Während der Schaden in Rosslau bei „nur“ 100.000 Euro liege, habe es die Häfen in Tschechien „komplett erwischt“. Dort koste die Beseitigung der Schäden 2,5 Millionen Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

BASF 86,49 +0,65%
MÜNCH. RÜCK 195,90 +0,54%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
RWE ST 21,41 -1,70%
LUFTHANSA 26,09 -1,66%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
AXA World Funds Gl RF 155,86%
Polar Capital Fund AF 90,67%
H2O Allegro I SF 76,65%

mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr