Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Freistaat baut Schulden ab - Sachsens Gemeinden legen zu

Wirtschaft Freistaat baut Schulden ab - Sachsens Gemeinden legen zu

Während der Freistaat beim Schuldenabbau eine Spitzenposition einnimmt, legen die sächsischen Gemeinden bei der Verschuldung zu.

Voriger Artikel
Volkswagen-Aktien brechen nach Gewinnwarnung weiter ein
Nächster Artikel
Diesel-Skandal kostet VW Gewinnprognose

Wiesbaden. Während der Freistaat beim Schuldenabbau eine Spitzenposition einnimmt, legen die sächsischen Gemeinden bei der Verschuldung zu. Nach am Dienstag vom statistischen Bundesamt in Wiesbaden veröffentlichten Zahlen für das zweite Quartal spiegelt sich hier ein bundesweiter Trend wider: Ende Juni waren Bund, Länder und Gemeinden mit 2,02 Billionen Euro verschuldet. Der Schuldenstand lag insgesamt um 0,9 Prozent oder 19 Milliarden Euro niedriger als ein Jahr zuvor.

Doch während die Länder mit 607,5 Milliarden Euro Schulden einen Rückgang von 1,8 Prozent verzeichneten, stieg der Schuldenberg in den Gemeinden um 4,2 Prozent auf 144,5 Milliarden Euro. Die sächsischen Gemeinden lagen mit einem Plus von 10,4 Prozent bundesweit an dritter Stelle. Stärker wuchsen die Schulden nur bei den Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern (plus 24,4 Prozent) und Baden-Württemberg (plus 16,9 Prozent). Den auf Landesebene prozentual höchsten Schuldenrückgang gegenüber dem Vorjahresquartal gab es in Baden-Württemberg (minus 11,7 Prozent).

Mit nur 0,6 Prozentpunkten weniger gleich dahinter: Sachsen. Der Bund stand Ende Juni mit rund 1,3 Billionen Euro in der Kreide, das waren 1,1 Prozent oder 13,7 Milliarden Euro weniger als ein Jahr zuvor. Die Ergebnisse umfassen die Kern- und Extrahaushalte und enthalten Kreditmarktschulden sowie Kassenkredite. Die Schulden der Sozialversicherung sind nicht enthalten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 13,71 +0,58%
MERCK 103,15 +0,56%
VOLKSWAGEN VZ 142,03 +0,31%
DT. BANK 18,09 -2,74%
BASF 87,44 -2,45%
INFINEON 17,02 -2,23%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 174,48%
Crocodile Capital MF 136,35%
Morgan Stanley Inv AF 121,83%
First State Invest AF 107,36%
Fidelity Funds Glo AF 105,28%

mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr