Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Flughafen Dresden bekommt Doppelspitze - Markus Holt nun dreifach Chef

Flughafen Dresden bekommt Doppelspitze - Markus Holt nun dreifach Chef

Der Flughafen Dresden bekommt eine Doppelspitze. Von November an werden Markus Kopp und Bettina Ganghofer die Geschicke des Airports leiten, wie die Mitteldeutsche Airport Holding am Mittwoch mitteilte.

Voriger Artikel
Nach dem Ende von MZ: Motorradmanufaktur ZPmoto fertigt Maschinen in Zschopau
Nächster Artikel
Projekt "Cool Silicon": Sächsischer Chip hilft beim Energiesparen im LTE-Datenfunk

Der Flughafen Dresden bekommt mit Bettina Ganghofer und Markus Holt eine neue Doppelspitze.

Quelle: Mitteldeutsche Airport Holding

Kopp, der zugleich auch Chef der Holding ist, wird als Vorsitzender der Geschäftsführung die Verantwortung für die strategische Entwicklung des Flughafens übernehmen. Als zweite Geschäftsführerin ist Bettina Ganghofer für das operative Geschäft zuständig. Sie war bisher Chefin des Dienstleisters Portground.

Kopp übernimmt damit den dritten Posten, denn auch beim Flughafen Leipzig/Halle sitzt er in gleicher Funktion in der Führungsetage. Die Holding ist die Dachgesellschaft für die beiden Flughäfen und Portground, wo das Bodenpersonal beschäftigt ist. Auch Portground bekommt eine Doppelführung. Die beiden Manager Uli Köhler und Alexander König waren bisher schon im Konzern tätig. Der bisherige Geschäftsführer des Flughafens Dresden International, Michael Hupe, wechselt zum Flughafen Nürnberg.

php95bf4ae2ff201310241911.jpg

In der Jahnallee hat am Donnerstagnachmittag ein Auto gebrannt.

Zur Bildergalerie
dpa543637ce4b1382611507.jpg

Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel beim G20-Gipfel in Petersburg. Foto: Kay Nietfeld/Archiv

Zur Bildergalerie
php42436b8018201305152219.jpg

RB Leipzig hat am 15. Mai 2013 in der heimischen Red-Bull-Arena den Sachsenpokal gegen den Chemnitzer FC mit 4:2 (1:2) gewonnen.

Zur Bildergalerie
php2f99d88622201310241918.jpg

Autokolonnen auf der Karl-Liebknecht-Straße in Leipzig: Für Anwohner wird es nach dem Umbau noch lauter.

Zur Bildergalerie

Der Flughafen Dresden verzeichnete im vorigen Jahr 1,9 Millionen Fluggäste. Am Flughafen Leipzig/Halle waren es rund 2,3 Millionen. Direkt bei der Holding sind in Dresden rund 365 Menschen beschäftigt. Bei den 117 dort ansässigen Unternehmen sind es noch einmal rund 3000.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 16,34 +1,87%
DT. BÖRSE 92,72 +1,33%
MÜNCH. RÜCK 180,50 +1,18%
VOLKSWAGEN VZ 133,79 -1,26%
LINDE 168,72 -0,91%
DT. TELEKOM 15,47 -0,60%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA World Funds Gl RF 164,15%
Structured Solutio AF 119,36%
Allianz Global Inv AF 106,61%
Crocodile Capital MF 102,99%
BlackRock Global F AF 98,59%

mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr