Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
EU hält Barrosos Wechsel zu Investmentbank für rechtens

EU EU hält Barrosos Wechsel zu Investmentbank für rechtens

Die EU-Kommission sieht im Wechsel ihres Ex-Chefs José Manuel Barroso zur US-Investmentbank Goldman Sachs keinen Verstoß gegen Ethikregeln. Barroso war von 2004 bis 2014 Präsident der Brüsseler Behörde und zuvor für zwei Jahre Ministerpräsident in Portugal.

Voriger Artikel
Tesla-Chef: "Autopilot" ist keine unfertige Software
Nächster Artikel
Boeing und Airbus sehen weiteren Flugzeug-Boom

Der 60-jährige José Manuel Barroso soll Berater bei Goldman Sachs werden sowie Aufsichtsratsvorsitzender der Londoner Tochtergesellschaft Goldman Sachs International (GSI). Foto: Thierry Roge

Brüssel. Nach einer 18-monatigen "Abkühlphase" sei es "vernünftig anzunehmen, dass der Zugang zu vertraulichen Informationen oder möglicher Einfluss kein Problem mehr darstellen", sagte ein Sprecher der EU-Kommission am Montag.

Barroso habe den Seitenwechsel zu einem Beraterposten beim Wall-Street-Riesen daher nicht anmelden müssen, sagte der Sprecher. Er habe seinen Nachfolger Jean-Claude Juncker aber später angerufen. Eine Verschärfung der bereits strikten Ethik-Regeln halte die EU-Kommission nicht für nötig, hieß es.

Der 60-jährige Barroso soll Berater bei Goldman Sachs werden sowie Aufsichtsratsvorsitzender der Londoner Tochtergesellschaft Goldman Sachs International (GSI), wie die Bank am Freitag mitgeteilt hatte.

Um Interessenkonflikte zu vermeiden, gilt für ehemalige EU-Kommissare eine Abkühlphase von 18 Monaten. Innerhalb dieser Zeit müssen sie die EU-Kommission über eine neue Tätigkeit in der Privatwirtschaft informieren. Die EU-Behörde kann ihre Zustimmung verweigern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

BASF 83,24 +2,97%
FRESENIUS... 68,30 +2,28%
SIEMENS 107,75 +1,92%
DT. BANK 14,48 -1,71%
E.ON 6,09 -0,08%
LUFTHANSA 12,16 +0,19%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
Stabilitas PACIFIC AF 140,74%
AXA IM Fixed Incom RF 139,36%
Polar Capital Fund AF 106,14%

mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr